“Sing mir ein Lied”, sagt der Erzähler. Vor dem letzten Duett ist Johannes am Rande der Tränen.

0

“Sing mir ein Lied”, sagt der Erzähler. Vor dem letzten Duett ist Johannes am Rande der Tränen.

Die achte Staffel von “Sing meinen Song” ist bald zu Ende. Ein Punkt muss noch erwähnt werden. Es ist nicht die Verleihung der Guitalele, denn die wird es heute nicht geben. Stattdessen gibt es nun das letzte Duett der Folge und damit den letzten Gesangsauftritt des Tauschkonzerts für diese Ausgabe. Und wem wird diese Ehre zuteil? Sie gehört Joris (31) und Johannes Oerding (39). Der Gastgeber hingegen wird vor dem Auftritt ziemlich emotional.

Sie singen “An guten Tagen”, ein Lied, mit dem Joris letzte Woche seine Swap-Nacht beenden durfte. Ein Song, der perfekt für das Staffelfinale wäre: “Er passt hier perfekt rein, und es ist so ein schöner Tag. Wir sind eine fantastische Gruppe.” Als John weiß, dass er 2021 zum letzten Mal auf der “Sing meinen Song”-Bühne stehen wird, bricht er in Tränen aus. Sein Duettpartner bemerkt: “Leute, er ist unglaublich emotional.”

Das Paar singt ihren geplanten Song, bis der 39-Jährige schließlich von seinen Emotionen überwältigt wird. Sofort schunkeln die anderen Kandidaten der Staffel Nura (32), Gentleman (47), Ian Hooper, Stefanie Heinzmann (32) und DJ BoBo (53) – und singen und tanzen schließlich mit. Der ergreifende Auftritt endet mit einer innigen Gruppenumarmung, die zum Markenzeichen der diesjährigen “Sing meinen Song”-Truppe geworden ist.

Share.

Leave A Reply