Schwierige Vergangenheit: “Big Brother”-Pat hat beide Eltern verloren.

0

In seinem Buch, das im Piper Verlag erschienen ist, beschäftigt sich Pat auch mit schönen Momenten aus seiner Vergangenheit.

Einer davon gefällt ihm besonders gut: “Das erste Mal, als ich meiner großen Liebe begegnete.

Die aufregenden Gefühle, als ich zum ersten Mal einem anderen schwulen Jungen begegnete”, neckte der Einflussnehmer die “süße schwule Geschichte”, die eine dramatische Wendung nehmen sollte.

.

.

“Es ist sozusagen das Gesamtpaket”, antwortete Pat auf die Frage, welche Geschichte aus seinen früheren Tagen ihn noch besonders betroffen habe.

Seine Jugend war “Scheiße” gewesen.

Jahrelanges Mobbing habe ihn in eine Essstörung getrieben, er habe verzweifelt um seine erste Liebe kämpfen müssen.

Dann sprach der 31-Jährige zum ersten Mal über seine Eltern: “Mitten in all dem haben meine Mutter und ich meinen Vater in unserem Wohnzimmer bis zum Tod gestillt.

“Nach dem Tod des Vaters erkrankte auch die Mutter von Pat an Krebs und starb einige Jahre später.

Pat Müller (31) spricht zum ersten Mal über den Verlust seiner Eltern! Am Montag erschien der autobiografische Roman des diesjährigen Big Brother-Drittplazierten.

In “Vielleicht liebst du mich übermorgen” setzt sich Pat mit seiner Vergangenheit auseinander – von seinem Coming-out bis zu seiner ersten grossen Liebe.

fragte ihn, welche Geschichte ihm besonders am Herzen liegt.

Dabei enthüllte der Leichenredner, dass seine Eltern nicht mehr leben.

..

Share.

Leave A Reply