Sabrina von “5 Senses” ließ sich ihr Oberschenkelfett wegfrieren.

0

Sabrina von “5 Senses” ließ sich ihr Oberschenkelfett wegfrieren.

Sabrina Mina (28) hat Hilfe bekommen! Die ehemalige “5 Sinne für die Liebe”-Kandidatin könnte nicht glücklicher sein: Schließlich hat sie ihren Mann Mehmet (29) in einer neuen Paarsendung kennengelernt und ihn live in der Sendung geheiratet. Seitdem leben sie gemeinsam auf dem Land. Trotzdem ist die Kosmetikerin mit einem Aspekt ihres Aussehens unzufrieden: ihrem Oberschenkelfett. Deshalb lässt sie es sich kurzerhand abfrieren.

Obwohl die ehemalige Temptation-Island-Schönheit viel Sport treibt, scheint sie das Fett an den Innenseiten ihrer Oberschenkel nicht loszuwerden, wie sie selbst sagt. Deshalb war sie bereits zweimal in einer Klinik, um sich dieses “hartnäckige Fett” entfernen zu lassen – und das nur mit Hilfe von Kälte! In einer Instagram-Story zeigte sie ihren Fans, wie sie sich einer Kältebehandlung unterzog und wie ein riesiges Gerät an ihren Beinen baumelte. “Es tut überhaupt nicht weh”, versicherte sie ihren Bewunderern während der Prozedur und fügte hinzu: “Die letzte Behandlung hat schon funktioniert!” Normalerweise braucht es drei Sitzungen, um ein sichtbares Ergebnis zu sehen.

Sie erklärte ihren Anhängern, dass die Kälte die Fettzellen dazu bringen soll, abzusterben und sich schließlich aufzulösen, was dazu führt, dass das Fett dauerhaft beseitigt wird. Es könne nur zurückkehren, wenn es eine große Gewichtszunahme gäbe. Die Schönheit betonte in ihrem Artikel auch, dass die Temperaturen nur geringfügig unter dem Gefrierpunkt liegen: “Es geht nur bis minus neun Grad runter.”

Share.

Leave A Reply