Riverdale” schließt Produktion nach Kontakt mit Coronavirus-Patient

0

Das Coronavirus erobert die Welt im Sturm. Unzählige Veranstaltungen wurden aufgrund von COVID-19 gestoppt, einem Virus, das Fieber, Husten und Kurzatmigkeit verursacht. Eine Reihe von Shows haben bereits ihre Produktion gestoppt und es sieht so aus, als würden die Produktionsteams, die an “Riverdale” arbeiten, diesem Beispiel folgen.

Ein hartes Jahr für “Riverdale

Riverdale ist eine Serie, die in letzter Zeit viele Verluste erlitten hat. Mit dem plötzlichen Tod von Luke Perry vor etwas mehr als einem Jahr mussten die Macher der Serie den Verlust eines Freundes betrauern und auch einen Weg finden, den Tod seines Charakters, Fred Andrews, in die Handlung der Serie einzubauen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die heutige Episode und alle Episoden für den Rest unserer Serie sind für Luke. Wir lieben, ehren und schätzen die Erinnerung an ihn jeden einzelnen Tag. Ich wünschte nur, er wäre hier, um zu sehen, wie viele Leben er mit Glück und Lachen berührt hat. Ich weiß, dass er von oben zusieht. Wir lieben dich, Luke.

Ein Beitrag geteilt von Lili Reinhart (@lilireinhart) am 9. Okt 2019 um 12:30 Uhr PDT

Darüber hinaus wurde kürzlich bekannt, dass Skeet Ulrich (F.P. Jones) und Marisol Nichols (Hermione Lodge) die Serie verlassen werden. Beide Schauspieler waren seit dem Start der CW-Serie vor drei Jahren mit von der Partie. Sie spielen jeweils zentrale elterliche Rollen – Ulrich spielt den Vater von Jughead Jones (Cole Sprouse) und Nichols die Mutter von Veronica Lodge (Camila Mendes). Riverdale wird für eine fünfte Staffel zurückkehren, allerdings ohne diese Schlüsselrollen.

Coronavirus legt Produktion von “Riverdale” lahm

Laut TMZ hatte jemand aus dem Produktionsteam von “Riverdale” eine “sehr reale Besorgnis über eine Coronavirus-Exposition.” Ein Vertreter von Warner Bros, der die CW-Show produziert, sprach mit TMZ über die Bedrohung und erklärte, dass jemand, der an der Show arbeitete, vor kurzem mit einer Person außerhalb der Produktion in Kontakt kam, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Das ungenannte Teammitglied wird derzeit untersucht, um zu sehen, ob es sich mit der Infektion angesteckt hat. Das Produktionsteam von Riverdale ergreift alle Vorsichtsmaßnahmen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern und setzt die Produktion der Serie bis auf weiteres aus. “Wir arbeiten eng mit den zuständigen Behörden und Gesundheitsämtern in Vancouver zusammen, um alle Personen zu identifizieren und zu kontaktieren, die möglicherweise in direkten Kontakt mit unserem Teammitglied gekommen sind”, erklärte der Vertreter von Warner Bros.

Andere Serien, die von COVID-19 betroffen sind

Riverdale ist nicht die einzige Serie, deren Produktion aufgrund des Coronavirus gestoppt wurde. CBS hat die nächste Staffel von Survivor “aufgrund der wachsenden kurzfristigen Unsicherheit” verschoben. Staffel 41 der Serie wird auf den Fidschi-Inseln stattfinden, aber die Dreharbeiten wurden auf Mai dieses Jahres verschoben.

Das erklärte Moderator und Produzent Jeff Probst in einem Brief an sein Team:

Obwohl es auf den Fidschi-Inseln keine gemeldeten Fälle gibt und sie wunderschön abgelegen sind, besteht unsere Crew aus über 400 Personen, die aus mehr als 20 verschiedenen Ländern einfliegen, wodurch wir mehr Zeit benötigen, um unseren neuen Produktionssicherheitsplan vollständig zu analysieren und zu erstellen. Die Situation ist beispiellos und wir erfahren jeden Tag mehr Informationen. Aus Sorge um das Wohlergehen von Ihnen allen haben wir diesen Schritt unternommen.

Jeff Probst, CBS Brief

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Es macht immer Spaß, bei #TheTalk dabei zu sein! #Survivor

Ein Beitrag geteilt von JEFF PROBST (@jeffprobst) am 11. Feb 2020 um 12:44 Uhr PST

Vor der Survivor-Ankündigung setzte CBS Staffel 33 von The Amazing Race aus.

Es scheint, als ob alle – einschließlich Hollywood – Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um Casts und Crews vor einer Ansteckung mit dem Virus zu schützen. Schließlich sollte die Gesundheit und Sicherheit derjenigen, die an der Erstellung der Shows, die wir lieben, beteiligt sind, immer eine Priorität sein.

Share.

Leave A Reply