Respekt: Natascha Ochsenknecht schickt eine Botschaft an die Hater

0

Respekt: Natascha Ochsenknecht schickt eine Botschaft an die Hater

Natascha Ochsenknecht (56) ist eine formidable Gegnerin! Das ehemalige deutsche Model und ihre Tochter Cheyenne (20) haben seit Jahren unter Anfeindungen im Internet zu leiden. Im vergangenen Jahr hat das Mutter-Tochter-Duo sogar gemeinsam ein Buch verfasst, um Menschen zu ermutigen, sich gegen Cybermobbing auszusprechen. Für Personen, die unangenehme Kommentare unter ihre Bilder schreiben, gibt es nun klare Bestimmungen.

Am Samstag teilte die dreifache Mutter ein kurzes Video auf ihrem Instagram-Account, in dem sie über ihre Gefühle gegenüber Hasskommentaren spricht. “Ihr seid beleidigt, weil eine Windel gewissermaßen über der Babyschale ist und denkt gar nicht darüber nach, warum”, schimpft die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht (65) über ihre Fans. Sie behauptet, dass sie dies zum Schutz und zur Sicherheit des Babys tue, da andere Personen ihre Enkelin unbedingt filmen wollen würden.

“[Für] alle, die immer glauben, es besser zu wissen und meinen, uns verurteilen zu müssen: Habt weiter Spaß daran, denn für uns [stehen]Zusammenhalt, Liebe und Respekt an erster Stelle”, betont die 56-Jährige mit Nachdruck. “Haltet einfach die Klappe, ihr Besserwisser”, sagt sie, “denn offensichtlich könnt ihr es nicht besser, sonst würdet ihr nicht lästern”, bevor sie ihrer Community ein schönes Wochenende wünscht.

Share.

Leave A Reply