Rapper Lil Baby wurde in Paris inhaftiert, nachdem er mit Gras erwischt wurde!

0

Rapper Lil Baby wurde in Paris inhaftiert, nachdem er mit Gras erwischt wurde!

Die Fesseln klickten sofort ein! Bereits im September 2020 war der Rapper mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Seine Ex-Freundin Ayesha hatte ihn damals vor einen Richter gebracht, weil er angeblich keinen Unterhalt für das gemeinsame Kind Jason gezahlt hatte. Nun könnte der Interpret von “We Paid” bald wieder vor Gericht stehen: Die Pariser Polizei hat den Sänger wegen Marihuana-Besitzes festgenommen.

Eigentlich wollten der NBA-Star James Harden (31) und sein Freund die französische Hauptstadt nur für die Fashion Week besuchen, doch statt des schillernden Laufstegs sah der 26-Jährige eine einfache Gefängniszelle von innen. Laut “TMZ” wurden der Musiker, der Basketball-Star und ein paar andere Männer während einer Spritztour von Polizisten angehalten. Die Beamten sollen bei der Durchsuchung ihres Fahrzeugs Marihuana gerochen und ein Vaping-Gerät mit dem Rauschgift entdeckt haben. Es ist unklar, wem es gehört oder wann es hergestellt wurde.

Wie die örtlichen Behörden in Paris berichten, wurde er zusammen mit zwei weiteren Personen wegen angeblicher Betäubungsmitteldelikte festgenommen. Insgesamt wurden 20 Gramm Marihuana am Tatort gefunden. Harden hingegen soll nicht verhaftet worden sein, weil er noch keine Gesetze gebrochen hat.

Share.

Leave A Reply