Ramon Roselly spricht über seine Karriereanfänge, vom DSDS-Sieg bis zur Pandemie.

0

Ramon Roselly spricht über seine Karriereanfänge, vom DSDS-Sieg bis zur Pandemie.

Den Start in seine Karriere hatte sich Ramon Roselly (27) anders vorgestellt! Für den Sänger lief im vergangenen Jahr alles nach Plan, zumindest anfangs: Der Künstler sang sich in die Herzen des Publikums und gewann mit seiner einzigartigen Stimme die 17. DSDS-Staffel. Doch nach seinem Sieg warteten keine Konzerte oder Tourneen auf ihn, bedingt durch die anhaltende weltweite Pandemie. Wie hat er diese schwierige Zeit verkraftet?

“Ich kann nicht sagen, dass ich unglücklich bin. Ich bin von wunderbaren Menschen umgeben, und ich bin Teil eines fantastischen Teams”, sagte er dieser Website. Der “One Night”-Künstler habe einfach das Beste aus den Umständen gemacht, indem er jeden erdenklichen Fernsehauftritt angenommen habe. Dennoch gibt es eine Sache, nach der er sich sehnt: “Endlich mal auf einer richtigen Live-Bühne auftreten zu können!” Er würde gerne mit seinen Fans seine Lieder singen und hautnah studieren, wie sie auf die Musik reagieren.

Auch wenn man nur ein wenig Live-Erfahrung hat, kann sich das summieren. So hat der Merseburger kürzlich bei Stefan Mross’ Show “Immer wieder sonntags” mitgemacht. “Da waren 400 Leute, das war schon toll”, sagt der Sänger. Bei seinem Besuch im ZDF-Fernsehgarten waren es rund 100 Leute.

Share.

Leave A Reply