Priscilla Presley behauptete einst, dass Elvis Presley zu ihr sagte: “Du bist kein gottverdammter Mann”, während sie miteinander rangen

0

Priscilla Presley wartete jahrelang auf Elvis Presley, nachdem sie ihn im Alter von 14 Jahren zum ersten Mal getroffen hatte.

Nach über zwei Jahren voller Telefonate, Briefe und gelegentlicher Besuche erlaubte Priscillas Familie ihr schließlich, während ihres letzten Highschool-Jahres auf das Anwesen des King of Rock and Roll in Memphis, Graceland, zu ziehen.

Nach ihrem Highschool-Abschluss, so verriet Priscilla 1985 in ihren Memoiren “Elvis und ich”, fühlte sie sich endlich frei – und bereit, Zeit mit ihrem Mann zu verbringen.

Das Paar verbrachte viele lange, glückliche Stunden damit, gemeinsam Filme zu schauen und Gospelmusik in Graceland zu hören.

Aber ihre Beziehung war manchmal steinig, sogar in diesen frühen Tagen. Besonders ein angeblicher Vorfall lehrte Priscilla, dass Elvis vielleicht mehr Temperament hatte, als ihr bewusst war, besonders wenn sein Bewusstsein verändert war.

Priscilla behauptete, dass Elvis manchmal übermäßig wetteifernd mit ihr wurde.

Nachdem Priscilla in Graceland eingezogen war, entwickelten sie und Elvis viele spielerische Spiele und Routinen.

Elvis und Priscilla begannen sogar, kokette Kissenschlachten miteinander zu machen.

Aber ihre spielerischen Auseinandersetzungen darüber, “wer wen am härtesten schlägt”, wie Priscilla behauptete, wurden manchmal “ernst” – besonders, wenn sie Substanzen, wie Diätpillen, nahmen.

Nachdem sie eines Abends “Aufputschmittel” genommen hatten, schrieb Priscilla in “Elvis und ich”, begann das Paar, wie üblich, zu rangeln. Mit ihrem Adrenalinschub begann sie, Kissen nach ihrem Freund zu werfen, während er sich duckte. Sie warf ein weiteres, und dann noch eines, bevor sie ihn schließlich direkt im Gesicht traf.

Dieses Mal, so Priscilla, blitzten Elvis’ Augen “vor Wut”.

“‘Verdammt noch mal!’, schnauzte er”, schrieb sie über das, was er anfing, sie anzuschreien. “‘Nicht so grob. Ich will nicht mit einem gott*mnnen Mann spielen.'”

Elvis Presley bat Priscilla um eine Trennung, als sie im 7. Monat schwanger war

Sie behauptete, dass Elvis sie versehentlich während einer Kissenschlacht schlug.

Dann, so behauptete Priscilla, nahmen die Dinge eine Wendung zum Schlechten.

“Er packte meinen Arm und warf mich auf das Bett”, behauptete Priscilla in “Elvis und ich”, “und während ich demonstrierte, wie hart ich die Kissen geworfen hatte, traf er mich versehentlich am Auge.”

Priscilla beschuldigte Elvis, sie mit Absicht geschlagen zu haben, was er bestritt. Dennoch störte sie sich an seinem Wunsch, jedes Spiel zu “gewinnen”, sogar gegen seine eigene Freundin.

Der Teenager stürmte aus dem Zimmer und knallte die Tür hinter sich zu, als Elvis erneut schrie: “Du bist kein gottverdammter Mann.”

Elvis Presley sang dieses berühmte Dolly Parton Lied für Priscilla nach ihrer Scheidung

Der angebliche Vorfall ließ Priscilla etwas besorgt über die Zukunft zurück

Später an diesem Abend gingen Elvis und Priscilla mit einigen Mitgliedern der Memphis Mafia ins Kino.

Zu diesem Zeitpunkt hatte sie angeblich einen blauen Fleck auf ihrem Arm, während sie schrieb, dass ihr “Auge schwarz und blau geschwollen war.” Sie klebte eine Augenklappe darüber – teilweise, wie sie zugab, um “sicherzustellen, dass er sich schlecht fühlte”.

Elvis’ Freunde hänselten seine junge Freundin, weil sie versuchte, mit ihm zu kämpfen (sogar als Spiel) und gaben ihr daraufhin den Spitznamen “Toughie”.

Laut Priscilla scherzte Elvis anfangs über den Vorfall – er sagte seinen Freunden, dass er “ihr zeigen musste, wer der Boss ist”, nachdem sie “grob zu ihm wurde”. Trotzdem bestand er weiterhin darauf, dass es ein Unfall war.

Und während Elvis sich zutiefst entschuldigte und versprach, sie niemals zu verletzen, war Priscilla verärgert darüber, wie sich die Dinge entwickelt hatten.

Während Priscilla und Elvis weiterhin “viele wundervolle, glückliche Zeiten zusammen” hatten, begann sie sich zu fragen, ob er übermäßig viele Medikamente nahm. Sie reduzierte ihren eigenen Tablettenkonsum und begann sich zu sorgen, dass sein Drogenkonsum sein Verhalten verändern und die Dinge außer Kontrolle geraten lassen könnte.

Share.

Leave A Reply