Prinz Harry soll nun seine royalen Titel abgeben, so eine Petition.

0

Prinz Harry soll nun seine royalen Titel abgeben, so eine Petition.

Im vergangenen Jahr reisten Prinz Harry (36) und seine Frau, Herzogin Meghan (39), in die Vereinigten Staaten, wodurch das Thema wieder aufkam. Mit dem Megxit hat der Enkel von Queen Elizabeth II. (95) offenbar seinen militärischen Status verloren. Auch einige seiner Ämter, die er als Vollzeit-Royal innehatte, sind weggefallen. Aber es gibt ja noch Harry – und der ist vielen ein Dorn im Auge!

Denn Royal-Spezialistin Lady Colin Campbell hat eine Petition gestartet, damit Prinz Harry seine royalen Titel zumindest vorerst behält. “Es ist die beste Lösung für alle”, sagte sie der Zeitung “Daily Star”, “weil es Harry erlaubt, seiner Arbeit nachzugehen, ohne den Institutionen der Monarchie mehr Schaden zuzufügen.” Über 20.000 Personen haben die Forderung bereits unterzeichnet, was darauf hindeutet, dass viele ihrer Landsleute ihr zustimmen.

Und auch die Mehrheit der Promiflash-Leser scheint der Forderung zuzustimmen: 1.011 Personen stimmten in einer Umfrage dafür, dass Harry seinen Fürstentitel abgeben sollte. Das entspricht 67,2 Prozent. 493 Personen stimmten mit Nein, das sind 32,8 Prozent der Stimmen. Welche Folgen das für das britische Königshaus haben könnte, ist unklar.

Share.

Leave A Reply