Prinz Frédéric und Kader Loth ziehen eine Show nach Pipi-Eklat ab.

0

Prinz Frédéric und Kader Loth ziehen eine Show nach Pipi-Eklat ab.

Dieses Aufeinandertreffen kann nur unangenehm werden! Am kommenden Mittwoch feiert die lang erwartete zweite Staffel von “Kampf der Realitystars” auf RTL2 Premiere. Mit der Zusammenstellung der 25 Prominenten hat sich der Sender wieder einmal selbst übertroffen: Von Traumfrau gesucht-Casanova Walther Hoffmann (61) über “Bauer sucht Frau”-Ikone Narumol David bis hin zu Rinder-Bachelor Andrej Mangold (34) ist alles dabei. Eine Begegnung dürfte jedoch besonders brisant sein: Der Pipi-Prinz Frédéric von Anhalt (78) trifft auf seine alte Freundin Kader Loth (48) aus “Die Burg”!

Doch was war zwischen der OP-Schönheit und dem Adoptiv-Adeligen vorgefallen? Die beiden TV-Persönlichkeiten traten in der ersten und einzigen Staffel von “Die Burg” im Jahr 2005 auf. Von Anhalt hatte einem Mitkandidaten ins Badewasser uriniert. Sie schmierte ihrem Peiniger Marmelade ins Gesicht, als sie es später im Fernsehen sah. Während des Handgemenges wurden weitere Lebensmittel geworfen. Während des Kampfes wurden sowohl der Prinz als auch die Brünette verletzt. Danach wurde das Sakrileg aus dem Format entfernt.

Ich bin gespannt, ob sie ihre handfeste Schlägerei am Starstrand fortsetzen werden. Immerhin ist es zweifelhaft, dass sich die beiden in den vergangenen 16 Jahren über den Weg gelaufen sind. Von Anhalt verbrachte praktisch seine gesamte Zeit in seiner Wahlheimat Hollywood und mied Reality-Shows, kehrte dann aber doch zu Dschungelcamp und Co. zurück.

Share.

Leave A Reply