Philipp Mickenbeckers Abschiedsbrief an seine Kumpels

0

Philipp Mickenbeckers Abschiedsbrief an seine Kumpels

Der Tod von Philipp Mickenbecker ist nun traurige Gewissheit. Der YouTube-Star hatte aufgrund einer schweren Krebserkrankung eine große Tumorwunde am Brustbein, die er auch im Internet offengelegt hatte. Vor kurzem musste er ins Krankenhaus, weil er wegen eines geplatzten Gefäßes viel Blut verloren hatte. Seine Kumpels zollten ihm im Internet Tribut: Dies war seine letzte Nachricht an seine Kumpels.

Philipps letzte geschriebene Worte an seine Freunde, seinen Bruder und seine Verlobte Janet sind in einem YouTube-Film eingeblendet, den seine Freunde, sein Bruder und seine Freundin Janet zu seinem Gedenken gedreht haben: “Die Krankenschwester hat nur gefragt, ob ihr für mich da seid und war sehr gerührt.” Er konnte nicht aufhören, ein Kompliment zu machen, wie schön es war, und wie stark und einzigartig es von dir kam.” Er bedankte sich für die Unterstützung seiner Freunde und sagte, er sei “sehr erfreut”, sie zu haben. Philipp fügte zwei lächelnde Smileys, betende Hände und ein rotes Herz als Emojis hinzu.

Die Web-Sensation, die zusammen mit seinem Zwillingsbruder den YouTube-Kanal The Real Life Guys betreibt, hatte schon lange gewusst, dass er seiner katastrophalen Krankheit erliegen würde. Er nutzte auch das Internet, um seine Anhänger auf seinen Tod vorzubereiten. Janet, sein Bruder und seine engsten Freunde waren an seiner Seite, als er seine letzten Atemzüge tat.

Share.

Leave A Reply