‘Parks and Recreation’: Ben Schwartz denkt, dass Perd Hapley einer der witzigsten Charaktere im Fernsehen ist

0

Jeder könnte jetzt einen guten Lacher gebrauchen, und Parks and Recreation ist eine großartige Serie, die man sich ansehen kann, wenn man etwas Humor braucht. Ben Schwartz trat in Parks and Recreation als Jean-Ralphio Saperstein auf, einer der beliebtesten Nebencharaktere der Serie.

In einem Interview mit Buzzfeed aus dem Jahr 2018 sprach Schwartz über seine Zeit in der Serie und verriet einige seiner Lieblingscharaktere.

Ben Schwartz über ‘Parks and Recreation’

Am 23. August 2018 postete Buzzfeed Celeb ein Video-Segment namens “Ben Schwartz Spills The Tea on Parks and Rec.” Während Schwartz Tassen mit Tee einschenkte, beantwortete er Fragen zu Parks and Recreation und seiner Schauspielkarriere.

“Ich habe das Gefühl, wenn wir auf die Serie zurückblicken, ist das Autorenteam dieser Serie so stark”, sagte er über Parks and Recreation. “Wenn man es sich anschaut, sind es die besten Autoren und wenn wir Drehbücher bekamen, war es immer das Lustigste, was ich je gelesen habe.”

Während der Dreharbeiten zu jeder Episode, würde die Besetzung etwas improvisieren.

“Wir haben es also immer so gemacht, wie es ist, und ich spiele ein bisschen mit und dann machen wir oft etwas, das man am Ende einen Fun Run nennt, wo man irgendwie durchdrehen kann”, sagte er. “Manchmal behalten sie etwas davon, manchmal auch nicht.”

‘Parks and Recreation’: Chris Pratt wurde fast gefeuert, nachdem eine Szene völlig daneben ging

Ben Schwartz spielte Jean Ralphio in der Serie

Parks and Recreation wurde von 2009 bis 2015 auf NBC ausgestrahlt. Schwartz spielte Jean-Ralphio, den besten Freund von Tom Haverford (Aziz Ansari). Jean-Ralphio war bekannt für seine Mode, das Vermeiden von Verantwortung und das spontane Singen.

“Jean-Ralphio und ich haben viele Eigenschaften gemeinsam”, sagte Schwartz gegenüber Buzzfeed. “Wir haben die gleichen Haare. Immer wenn ich Jean-Ralphio spielte, ließ ich mir die Haare so lang wie möglich wachsen, damit ich, wenn es soweit war, so dumm wie möglich aussah. Ich und die Haar- und Make-up-Leute hatten jedes Mal die beste Zeit, mich wie eine verrückte Zeichentrickfigur aussehen zu lassen.”

Seine Lieblingscharaktere in ‘Parks and Recreation’

Als Arbeitsplatzkomödie ist “Parks and Recreation” voll von unglaublich witzigen Charakteren. Amy Poehler spielte die Hauptrolle der Leslie Knope, Rashida Jones die Ann Perkins, Nick Offerman erhielt als Ron Swanson viel Beifall, Aubrey Plaza spielte April Ludgate und Chris Pratt trat als Andy Dwyer auf.

Auf die Frage, welchen Charakter er gerne spielen würde, antwortete Schwartz: “Ich würde wahrscheinlich mit Pratt tauschen wollen. Pratt oder Perd Hapley. Den Charakter von Nick Offerman könnte ich nie spielen, er ist einfach zu perfekt, als dass ich es schaffen würde.”

Schwartz verriet dann, dass Perd Hapley (Jay Jackson) eine seiner Lieblings-TV-Figuren aller Zeiten ist. In der Serie ist Perd Hapley ein Fernsehjournalist, der dafür bekannt ist, in unbeholfenen und übertriebenen Sätzen zu sprechen.

“Perd Hapley ist einer meiner Lieblingscharaktere im ganzen Fernsehen”, sagte Schwartz lachend. “Ich denke, er ist so lustig. Ich denke, er ist so witzig.”

Share.

Leave A Reply