Paris wuchs bei der Oma auf, nachdem die Eltern ihn verlassen hatten.

0

Paris wuchs bei der Oma auf, nachdem die Eltern ihn verlassen hatten.

Paris Herms öffnet sich über ihre schwierige Kindheit. Die Influencerin hat sich als selbsternannte “Real Barbie aus Berlin” einen Namen gemacht. Privat hat sie bisher nichts von sich preisgegeben. Auf “Die Alm” hat sich das nun geändert. Gleich nach ihrem Einzug sprach sie über ihre Schönheitsoperation. Mirja du Mont (45) wurde später im Gespräch sehr emotional: Sie wurde als Baby von ihren Eltern misshandelt und wuchs deshalb bei ihrer Großmutter auf.

Ihre Eltern bezeichneten sie als einen Unfall. Paris wurde ihnen weggenommen, weil sie sich nicht ausreichend um das Neugeborene gekümmert hatten und sie am Rande des Verhungerns war. Die Großmutter war damals ihre Rettung, denn sie nahm das kleine Mädchen bei sich auf und zog es groß. “Das hat meine Oma und mich so zusammengeschweißt”, erklärt die Internet-Schönheit. Für die Berlinerin ist es schwer, sich von ihrer Oma zu trennen, wenn sie bei “Die Alm” mitmacht. “Ich vermisse meine Oma schrecklich. Sie gibt mir das Gefühl, nicht allein auf der Welt zu sein.”

Das war ein Schicksal, das mich sehr betroffen gemacht hat. Das Model war völlig aufgelöst und zeigte völliges Unverständnis für die Eltern. “Ich bin unheimlich stolz auf meine Kinder. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Eltern Dinge sagen wie: “Ich will meine Kinder nicht.” Das empfinde ich als ziemlich heftig.” Sie hat ein fantastisches Verhältnis zu ihren beiden Eltern.

Link

Share.

Leave A Reply