Oli Sannes Lehrer hat ihn nicht wiedererkannt, als er abgenommen hat.

0

Oli Sannes Lehrer hat ihn nicht wiedererkannt, als er abgenommen hat.

Oliver Sanne (34) ist mittlerweile für seinen kantigen Oberkörper und eine gute Portion Selbstbewusstsein bekannt, doch das war nicht immer so. Der Ex-Bachelor erzählte in seinem Buch “Scheinwelt – Klartext zu Reality-TV & Influencern”, dass er im Alter von 15 Jahren übergewichtig war und 100 Kilogramm wog. Drei Jahre später wog er 120 Kilogramm. Zu diesem Zeitpunkt hatte Oli das Fitnessstudio für sich entdeckt und eine deutliche Wandlung vollzogen. Selbst seine Lehrerin soll ihn gegen Ende aus den Augen verloren haben.

Wie er in seinem Buch erzählt, kehrte der 34-Jährige nach den Sommerferien wie verwandelt in die Schule zurück. Er behauptet, er habe damals in nur 14 Wochen 30 Kilogramm abgenommen. “Der optische Unterschied vor und nach den Sommerferien […] war schon so groß, dass mein eigener Klassenlehrer mich nicht sofort erkannte und sich fragte, wer ich bin”, erklärt der Reality-TV-Star. Als der Lehrer bemerkte, dass sein bekannter Schüler Oli vor ihm saß, war er verblüfft.

Als der Bonner hinzufügte, dass die Gewichtsabnahme seines Lehrers auf harte Arbeit zurückzuführen sei, wurde dieser noch skeptischer. Oli sagt: “Offensichtlich hat er Disziplin und harte Arbeit nicht mit mir als Person in Verbindung gebracht”, und verrät stolz, wie er ihm und seinem Umfeld das Gegenteil bewiesen hat.

Share.

Leave A Reply