Nur ein Scherz: Chethrin Schulze wehrt sich gegen Diät-Hass.

0

Doch im Moment ist Tschethrin nicht nur wegen ihres Gewichts besorgt.

Immer wieder erzählt sie ihren Fans von ihren Plänen zur Brustoperation.

Nach einer Brustvergrößerung im Oktober 2019 hatte sie geplant, die Implantate vor einigen Wochen entfernen zu lassen.

Doch dann hat sie ihre Meinung wieder geändert.

In ihrer Instagram-Geschichte bezieht die Blondine nun Stellung zu den Vorwürfen ihrer Fans: “Ich wollte damit nicht sagen, dass ich zu dick bin oder so etwas.

“Sie persönlich fühlt sich mit ihrer jetzigen Figur einfach nicht ganz wohl.

“Die meisten Leute wissen über meine Vergangenheit Bescheid, ich habe 20 Kilo mehr gewogen, und man hat ein ganz anderes Verhältnis dazu und sieht sich manchmal anders”, stellte die ehemalige prominente Big-Brother-Teilnehmerin klar.

Durch den radikalen Gewichtsverlust und die Gewichtszunahme hat sie einfach Ängste, die bei ihr immer wieder auftauchen würden.

Chethrin Schulze (28) macht ein Machtwort! Berühmt wurde die Berlinerin 2016 während der Casting-Show Curvy Supermodel – mit einer damals noch korpulenteren Figur.

Doch dann startete sie einen Abnehm-Marathon und nahm innerhalb weniger Monate 14 Kilo ab: Als sie im folgenden Jahr an Love Island teilnahm, war sie kaum wiederzuerkennen.

Ihrer Meinung nach hat Chethrin in letzter Zeit etwas zugenommen – und macht sich nun im Netz über ihren vermeintlich fetten Hintern lustig.

Kurz darauf erklärte sie, dass sie ohnehin wieder etwas abnehmen wolle.

Doch dann erhielt Tschethrin scharfe Kritik von ihren Anhängern: Sie würde Menschen mit etwas mehr Gewicht auf den Hüften ein schlechtes Gefühl geben.

Aber was sagt sie selbst dazu?

Share.

Leave A Reply