Nina König fühlt sich als Camgirl nicht mehr wohl, denn sie ist schwanger.

0

Nina König fühlt sich als Camgirl nicht mehr wohl, denn sie ist schwanger.

Die Schwangerschaft von Nina König hat ihre Welt komplett auf den Kopf gestellt! Der Temptation Island-Star erwartet eine Tochter, was sie erst vor wenigen Tagen bekannt gab. Obwohl die Schönheit einen sichtbaren Babybauch hat, steht sie weiterhin als Camgirl vor der Kamera. In der Zwischenzeit ging es ihr nicht gut, wie sie nun gegenüber Promiflash! zugab.

Im Interview mit Promiflash äußert sie sich zu ihren Befürchtungen bezüglich ihres Webcam-Berufs. Die 22-Jährige gibt zu: “Ich fühle mich nicht ganz wohl dabei, meinen Bauch vor der Kamera eines Erotikportals zu entblößen.” Allerdings habe sie nun keine anderen Möglichkeiten und müsse weiterarbeiten: “Andere Möglichkeiten habe ich derzeit nicht – wieder in der Gastronomie zu arbeiten, wäre mir im Moment zu körperlich anstrengend und stressig.” Ich kann jetzt schon kaum noch laufen.” Derzeit schränkt sie ihre Videoproduktion zugunsten von mehr Live-Präsenz im Web ein, wo ihre Follower häufig mit ihr interagieren.

Sie ist auch Mitglied der BestFans-Community, obwohl sich ihre Beiträge nicht um Erotik drehen. Sie erklärt: “Es ist für Leute über zwölf und wird wie ein Instagram geführt.” Dort hält sie ihre Follower auf dem Laufenden.

Share.

Leave A Reply