Nina, der schwangere Star von “Temptation Island”, ist nach der Totgeburt verängstigt.

0

Nina, der schwangere Star von “Temptation Island”, ist nach der Totgeburt verängstigt.

Nina König ist gerade in der 16. Woche schwanger. Nachdem sie Mitte April verkündete, dass sie ihr zweites Kind erwartet, weiß die amtierende “Temptation Island”-Verführerin nun ganz genau: Es wird ganz sicher ein Mädchen. Dana-Rose wird der Name ihres Kindes sein, der auch schon feststeht. Das Camgirl erwartete 2020 eine Tochter, erlitt aber im sechsten Monat eine Fehlgeburt aufgrund von Problemen mit der Plazenta. Ob sie nach diesem Vorfall ihre Schwangerschaft genießen kann, verriet Nina gegenüber Promiflash.

Im Promiflash-Interview sagte Nina: “Irgendwie habe ich mir vorgestellt, dass wenn die ersten drei Monate vorbei sind, die Angst weggeht.” Dies ist jedoch nicht der Fall, denn die Sorge begleitet sie weiterhin. “Irgendwie ist mir immer noch bewusst, dass etwas schief gehen kann. “Aber es wird von Woche zu Woche weniger”, behauptet die Schwangere und fügt hinzu: “Ich habe keine Blutungen und gehe viel mit meinem Hund Barcley spazieren.” Das ist gut für die Gesundheit.”

Abgesehen davon kann sich der Reality-TV-Star während ihrer Schwangerschaft nicht genug bewegen, und sie achtet auf ihre Ernährung. Sie kann derzeit kein rohes Fleisch essen, weil sie noch nie mit Toxoplasmose infiziert war. Obwohl die Infektion häufig unbemerkt bleibt, kann der Parasit während der Schwangerschaft Fehlgeburten oder Missbildungen verursachen.

Share.

Leave A Reply