“Nie wieder Sindsen & Tara”, klagte Eric in “Ex on the Beach”.

0

“Nie wieder Sindsen & Tara”, klagte Eric in “Ex on the Beach”.

Eric Sindermann (32) musste seinen Rauswurf bei “Ex on the Beach” erst einmal verarbeiten! In der Flirt-Show hatte der ehemalige Handballer buchstäblich alles gegeben, um seine Ex-Freundin Tara Tabitha (28) zurückzugewinnen. Das Problem: Die Libido des Berliners ist nicht immer unter Kontrolle, weshalb seine Lippen stattdessen auf die von Vanja Rasova trafen. Als seine Ex-Freundin die Entscheidung traf, den Designer aus der Show zu werfen, nutzte sie die Situation aus, verrät diese Internetseite: Er beschrieb es als einen Schlag ins Gesicht.

Der 32-Jährige gibt gegenüber This Website zu: “Es hat mich ziemlich hart getroffen und ehrlich gesagt, habe ich das nicht erwartet.” Er behauptet, von der Frau, zu der er eine Zuneigung hatte, rausgeschmissen zu werden, sei sehr schwer für ihn gewesen: “Mein Herz war zerstört!” Mittlerweile hat sich Eric von seinem Schock erholt und die Beziehung zu der Österreicherin beendet. “Ein weiteres ‘Sindsen und Tara’ wird es nie geben. Das Kapitel ist vorbei”, erklärt er. Er behauptet, dass er nun eine neue Frau kennenlernen kann.

Der selbsternannte Modekönig von Deutschland war aggressiv geworden, nachdem Tara ihn bei “Ex on the Beach” über ihre Entscheidung informiert hatte. Ob er inzwischen Reue empfindet? “Natürlich war meine Reaktion sehr emotional. “Ich entschuldige mich für alles, Tara. Meine Abschlussrede war übertrieben, und ich würde mich heute absolut anders ausdrücken”, gibt er zu. “Ich entschuldige mich aus tiefstem Herzen.”

TVNow hat alle Details zu “Ex on the Beach”.

Share.

Leave A Reply