Netflix’s ‘Tiger King’: Warum Joe Exotic in seinen Musikvideos wie ein Priester gekleidet ist

0

Der Star von Tiger King: Murder, Mayhem, and Madness Joseph Maldonado-Passage, auch bekannt als Joe Exotic, würde Sie glauben lassen, er sei ein Country-Musik-Star. Viele von Maldonado-Passages exzentrischen Musikvideos sind in der siebenteiligen Doku-Serie zu sehen.

In einigen seiner Videos ist Maldonado-Passage in einem Priestergewand zu sehen. Hier erfahren Sie, warum Maldonado-Passage sich entschied, sich wie ein Priester zu kleiden.

Joe Exotic’s Country-Musik-Karriere

Maldonado-Passage war ein Mann mit mehreren Interessen, darunter auch Country-Musik. Dank Netflix gehören zu seinen bekanntesten Liedern “I Saw a Tiger”, eine Ode an seine Lebensleidenschaft, und “Here Kitty Kitty”, ein Lied über Carole Baskin und wie sie vermutlich ihren vermissten Ehemann, Don Lewis, an Tiger verfütterte.

Maldonado-Passage mag die Ideen für seine Songs gehabt haben, aber die Musiker Vince Johnson und Danny Clinton sind für die Musik und die Texte verantwortlich. Besser bekannt als die Clinton Johnson Band, sind beide Künstler in den Credits der Netflix-Serie aufgeführt.

In einem Interview mit der Los Angeles Times erklärten die “Tiger King”-Schöpfer Eric Goode und Rebecca Chaiklin, wie Maldonado-Passages Gesang auf bestimmten Songs zu hören war. Das Duo kämpfte damit, zu bestimmen, auf welchen Songs Maldonado-Passage zu hören war, gab aber zu, dass ein Faktenprüfer ihnen sagte, dass man Exotic auf einzelnen Tracks singen hören könne.

Goode erwähnte auch eine gelöschte Szene aus Tiger King, in der Maldonado-Passage kommentiert: “Natürlich singt nicht jeder Sänger alle seine Lieder, das ist einfach so.” Es sollte nicht überraschen, dass Maldonado-Passage glaubte, jeder könne sowohl Musiker als auch Sänger sein, aber nicht wirklich singen.

Warum Joe Exotic sich als Priester verkleidete

Mateusz Gugałka, der einige von Maldonado-Passages Musikvideos produzierte, erzählte Vanity Fair, dass Maldonado-Passage darauf bestand, Videos für seine Musik zu schreiben und aufzunehmen.

Im Alter von 22 Jahren begann Gugałka für Maldonado-Passage zu arbeiten, nachdem er von Polen in die USA gezogen war. Gugałka erinnerte sich daran, wie Maldonado-Passage “ihm keinen Hinweis auf den Dreh von Musikvideos geben wollte.” Stattdessen, sagte Gugałka:

[Maldonado-Passage] wachte manchmal einfach eines Morgens auf … und sagte: ‘Wir werden heute ein Musikvideo drehen, denn ich hatte einen Traum, wie es aussehen soll.’ Dann tauchte er auf, angezogen wie ein Priester.

Mateusz Gugałka, Vanity Fair

Es war Gugałkas Verständnis, dass der “Tigerkönig” “versuchte, seine eigene Kirche im Zoo zu gründen.” Gugałka wusste nicht, ob Maldonado-Passage dies aus steuerlichen Gründen tun wollte oder ob er einfach nur Leute verheiraten wollte.

Musikvideos mit Joe Exotic in priesterlichem Gewand

Im Video zu “Here Kitty Kitty” trägt Maldonado-Passage einen klerikalen Kragen. Auch im Musikvideo zu “Guardians of Children” ist Maldonado-Passage in seiner priesterlichen Kleidung zu sehen, wie er ein Neugeborenes im Arm hält – ein Lied über die “Biker, die missbrauchte Kinder in unserem Land beschützen.”

Die Aufnahme von Musikvideos war nicht das einzige Mal, dass Maldonado-Passage seinen Priester-Look trug. Während der Doku-Serie ist Maldonado-Passage als Priester gekleidet zu sehen, wie er die Trauerfeier seines Mannes Travis Maldonado leitet.

Maldonado fand sein tragisches Ende durch einen versehentlichen Selbstmord. Tiger King erklärte, wie Maldonado das Magazin aus einer Pistole entfernte, um zu zeigen, dass sie ohne Magazin nicht feuern würde, obwohl Kugeln in der Kammer waren.

Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis sich Maldonado-Passage seinen Traum erfüllen und eine eigene Gemeinde gründen kann. Der 57-Jährige wurde für das Töten von Tigern und den berüchtigten Auftragsmord an Baskin zu 22 Jahren Gefängnis verurteilt.

Verwandt: Nein, Netflix’s “Tiger King” Joe Exotic hat nicht die Stimmen für seine Country-Songs aufgenommen

Share.

Leave A Reply