Nele Ludowig, die Tochter von Frauke Ludowig, möchte in die Fußstapfen ihrer Mutter treten.

0

Nele Ludowig, die Tochter von Frauke Ludowig, möchte in die Fußstapfen ihrer Mutter treten.

Wird es bald Frauke Ludowig 2.0 geben? Die gebürtige Wunstorferin Frauke Ludowig ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Moderatorinnen Deutschlands und aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. 1995 stand sie erstmals für das RTL-Format “Exclusiv” vor der Kamera. Wird sie das Mikrofon in naher Zukunft an ihr Kind weitergeben? Auch sie ist auf der Suche nach einem Job!

Frauke und ihre Tochter Nele gaben der Zeitschrift “Gala” ein Interview. Demnach ist letztere vom Job ihrer berühmten Mutter begeistert, weshalb die 18-Jährige, die nächstes Jahr ihr Abitur macht, in ihre Fußstapfen treten könnte: Sie verrät: “Ich möchte unbedingt einen tieferen Einblick in Mamas Beruf als Journalistin bekommen.”

Fraukes positives Vorbild hat ihr Interesse an dem Moderationsberuf beeinflusst. Nele schwärmt von ihr: “Sie brennt für das, was sie tut.” Doch das ist nicht das Einzige, was sie an ihr bewundert. Sie bewundert an der 57-Jährigen auch ihre Lust.

Share.

Leave A Reply