Nach Kubis Tod entfaltet sich ein Drama: Er gibt ein neues Lebenszeichen von sich.

0

Nach Kubis Tod entfaltet sich ein Drama: Er gibt ein neues Lebenszeichen von sich.

Georgina Fleur (31) und Kubilay-zdemir (31) sind nun zerstritten. Die Nachrichten über das ehemalige Paar, das sich bereits durch verschiedene Dating-Pannen einen Namen gemacht hat, reißen nicht ab. Einen traurigen Höhepunkt markierte kürzlich eine Messerattacke auf Kubi, die nach seinen Aussagen von der aktuell schwangeren Frau ausgeführt worden sein soll. Kubi ging sogar so weit zu sagen, dass er im Sterben liegt. Nun hingegen gibt er ein neues Lebenszeichen von sich.

Kubi kehrt in die Klinik zurück, sichtlich verletzt und in Begleitung von zwei Männern. Das deutet darauf hin, dass er ein Video auf seiner Instagram-Story hochgeladen hat. “Wir sehen uns in der Hölle”, schreit der schwer verletzte Mann seinem Freund zu, der die Szene filmt. Seine Wunden hatten sich in der Zwischenzeit entzündet. Doch das Video verschwindet kurze Zeit später aus noch unbekannten Gründen vom Profil des Reality-TV-Stars.

Geht es Kubi nun gut oder schlecht? Nach einiger Zeit liefert der gezielt einen Clip zum Missverständnis, in dem er sich schon wieder optimistisch gibt. Während er sich in der Sonne sonnt, ist zu hören, wie er sagt: “Alles ist sehr gut und alles wird besser.” Anschließend zeigt er seinen Fans mit einem Foto, dass er aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Er genießt einen Tag am Strand mit einem Freund, sichtlich vitaler.

Share.

Leave A Reply