Nach einem Mobbing-Vorfall sagt John Legend, seiner Chrissy gehe es “gut”.

0

Nach einem Mobbing-Vorfall sagt John Legend, seiner Chrissy gehe es “gut”.

John Legend (42) und seine Frau Chrissy Teigen (35) haben schon viel zusammen durchgemacht. Zuletzt war das Model aus unangenehmen Gründen in den Schlagzeilen. Mehrere Prominente hatten der 35-Jährigen Mobbing vorgeworfen, darunter Courtney Stodden (26) und der “Project Runway”-Star. Chrissy erhielt daraufhin viel Gegenwind im Internet. Nachdem sie eine Auszeit von den sozialen Medien genommen hatte, kehrte die zweifache Mutter mit bedauernden Kommentaren zurück. Nach all dem Drama hat ihr Mann nun endlich verraten, wie es ihr geht!

Als der Sänger von “All Of Me” gut gelaunt in sein Auto steigen wollte, wurde er von einem Paparazzo in West Hollywood erwischt. “Es geht ihr gut”, sagte John mit einem Lächeln auf die Frage, wie es seiner Frau nach den schweren Vorwürfen und ihrer öffentlichen Entschuldigung geht. Dass seine Frau in letzter Zeit vermutlich viel durchmachen musste, sieht man dem Soulsänger zumindest in dem von TMZ veröffentlichten Video nicht an.

Chrissy entschuldigte sich bei allen, die sie in der Vergangenheit mit ihren Tweets betroffen hat, in einer ausführlichen Entschuldigung, die sie kürzlich auf Instagram veröffentlichte. In dem Artikel erklärte die Frau von John auch, dass sie beabsichtigt, jeden persönlich zu kontaktieren, den sie verärgert hat. Mit sich selbst ging sie hart ins Gericht: “Ich war unsicher, unreif und lebte in einer Welt, in der ich dachte, ich müsse andere beeindrucken, um gemocht zu werden.”

Share.

Leave A Reply