Nach der Pride-Party wurde ein Besucher von JoJo Siwa mit einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert.

0

Nach der Pride-Party wurde ein Besucher von JoJo Siwa mit einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert.

Jojo Siwa hat einige beunruhigende Neuigkeiten! Die TikTokerin hat sich im April als pansexuell geoutet und kurz darauf ihre Beziehung mit einem Mädchen namens Kylie offengelegt. Als Mitglied der LGBTQ*-Community feierte sie den Pride Month, indem sie am Mittwoch eine große Party in ihrem Haus veranstaltete. Allerdings scheint es, dass ein Partygänger ein wenig zu weit ging: jemand wurde angeblich wegen einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert!

Die Feuerwehr von Los Angeles hat nun gegenüber The Sun bestätigt, dass dies wahr ist. Am Abend soll ein 30-jähriger Mann in eine Klinik transportiert worden sein. Der Teilnehmer soll unter Drogeneinfluss auf der Party angekommen sein. Sein Zustand soll sich vor Ort dramatisch verschlechtert haben, woraufhin die anderen Besucher einen Krankenwagen gerufen haben sollen. Sein derzeitiger Gesundheitszustand ist jedoch nicht bekannt.

Auf der Party waren viele Prominente anwesend, darunter die Influencerin Tana Mongeau (22) und der Schauspieler Kory Desoto, die auf ihren Instagram-Accounts mehrere Bilder von der Blowout-Party teilten, sowie mehrere Freunde des 18-Jährigen. Auch Kylie des Alten, mit dem sie eine Fernbeziehung führt, war anwesend.

Share.

Leave A Reply