Nach der Entbindung erkundet Lauren Goodger eine Brust-OP.

0

Nach der Entbindung erkundet Lauren Goodger eine Brust-OP.

Lauren Goodger (34) schockte ihre Fans Anfang des Jahres mit einer zuckersüßen Nachricht: Sie wird Mutter! Nach einer Fehlgeburt im Jahr 2013 erwarten sie und ihr aktueller Freund Charles Drury ihr erstes Kind. Allerdings wird sich der ehemalige “The Only Way Is Essex”-Star wohl bald nach der Geburt eine Brust-OP wünschen: In einem Interview erklärt sie, warum sie eine Brust-OP in Betracht zieht!

Obwohl sich ihre Figur in den letzten Wochen und Monaten dramatisch verändert hat, sagte die werdende Mutter dem “New!”-Magazin, dass sie sich darin großartig fühlt. Aber es gibt eine Sache, die sie nicht an sich mag: ihre hängenden Brüste. “Ich habe eine Brustvergrößerung bekommen”, gesteht sie, “aber jetzt denke ich: ‘Ich muss diese Brüste wieder korrigieren lassen.'”

Allerdings ist sie noch unentschlossen, was den Eingriff angeht. “Ich würde meine Implantate gerne entfernen lassen. Aber da ich stillen werde, möchte ich keine Fehler machen. Ich werde sehen, wie sie aussehen, nachdem ich das Baby entbunden habe”, fährt sie in dem Interview fort. Allerdings ist es möglich, dass ihre Brüste im Moment “schlaff” sind, da sie voll mit Muttermilch sind.

Share.

Leave A Reply