Nach dem Insta-Out: So geht es Kubilay nach der Georgina-Saga.

0

Nach dem Insta-Out: So geht es Kubilay nach der Georgina-Saga.

Was gibt’s Neues bei Kubilay-Zdemir? Der Unternehmer tauchte vor einigen Wochen mit angeblichen Schnittverletzungen im Internet auf und behauptete, seine Ex-Freundin Georgina Fleur (31) habe ihn mit einem Messer angegriffen. Kurze Zeit später deutete er sogar an, dass er an den Folgen sterben würde. Kubi verschwand daraufhin aus dem Internet und löschte auch seinen Instagram-Account. Doch wie geht es ihm jetzt, nachdem er so viel durchgemacht hat? Gegenüber Promiflash gab er nun ein Update.

“Meine aktuelle Situation: Es geht mir gut. Ich habe hier tolle Freunde gefunden”, so der ehemalige “Das Sommerhaus der Stars”-Kandidat, der jetzt in Dubai wohnt. Seine deutschen Geschäftspartner hingegen würden erwarten, dass er zurückkehrt, um weiter mit ihnen zu arbeiten. Kubi hingegen kann im Moment nicht daran denken, weil er ausgebrannt ist. In einem Interview mit Promiflash sagte der Heidelberger: “Das Erste, was ich mache, wenn ich wieder in Deutschland bin, weil ich Stress habe, ist, dass ich in eine Klinik gehe.”

Kubis Zeit in der Klinik soll dagegen nur kurz sein. “Sieben Tage also. Die haben mir versichert, dass das reicht”, berichtet der Reality-TV-Kandidat. Bei anderen Patienten würde die Behandlung bis zu sechs Monate dauern, aber die Ärzte kennen ihn gut und wissen, wie schnell er sich erholt.

Share.

Leave A Reply