Nach Britneys Erklärung schlägt Jamie, Britneys Vater, zurück!

0

Nach Britneys Erklärung schlägt Jamie, Britneys Vater, zurück!

Britney Spears (39) ließ kürzlich die ganze Welt verblüfft zurück! Die amerikanische Sängerin sagte vor Gericht in einem Vormundschaftsstreit mit ihrem Vater Jamie Spears (68) aus und enthüllte dabei überraschende Enthüllungen über ihr Leben in den USA: Sie musste gegen ihren Willen schwere Medikamente einnehmen, wurde zu Live-Auftritten gezwungen und durfte unter anderem weder heiraten noch Kinder bekommen. Nun hat sie sich zu ihren erstaunlichen Aussagen geäußert und dementiert alle Vorwürfe!

In offiziellen Gerichtsunterlagen, die TMZ zugespielt wurden, nimmt der 68-Jährige Stellung zu der Anhörung seiner Tochter. Demnach weist er jegliche Verantwortung von sich und behauptet, dass die strengen Regeln des Lebens in der Verantwortung von Jodi Montgomery, der aktuellen persönlichen Vormünderin, liegen. In den Unterlagen heißt es: “Frau Montgomery war vollständig für die tägliche persönliche Pflege und medizinische Behandlung von Frau Spears verantwortlich, und Frau Montgomery traf alle Entscheidungen in diesen Angelegenheiten.”

Andererseits hatte er schon lange nicht mehr mit ihr gesprochen, weil “die Kommunikation mit ihr abgebrochen war.” Als ob das noch nicht genug wäre, erklärte er dann, dass er in den letzten zwei Jahren keine Kontrolle über die Vormundschaft gehabt habe. Er möchte nun, dass das Gericht den Aussagen nachgeht. In den Unterlagen heißt es: “Entweder sind die Behauptungen zutreffend, dann müssen Korrekturmaßnahmen ergriffen werden, oder sie sind falsch, dann kann die Vormundschaft ihren Lauf nehmen.”

Share.

Leave A Reply