Nach 18 Jahren: Die ARD-Serie “Um Himmels willen” wird abgesetzt.

0

Schauspieler wie Janina Hartwig (59) und Fritz Wepper (79) sollen erst am Freitag über das Ende der Serie informiert worden sein.

“Es ist seltsam und sehr bedauerlich für mich, denn es ist auch eine erfolgreiche Serie.

Ich bin gespannt, wie die Zuschauer es aufnehmen”, erklärt Bernd Herzsprung (78), der im vergangenen Jahr fünf Folgen lang die Rolle des Friedhelm Breitner gespielt hat.

Wie Bild am Sonntag berichtet, werden die derzeit gedrehten Folgen bis zum Frühjahr 2021 ausgestrahlt.

Dann soll es keine weiteren Folgen mehr geben.

Als moeglichen Grund fuer das ueberraschende Ende der Serie nennt die Zeitung die sinkenden Einschaltquoten: Während die Serie im Jahr 2006 mehr als 7,5 Millionen Zuschauer in ihren Bann zog, konnte sie in den letzten Jahren meist nur noch rund vier Millionen Menschen vor ihren Fernsehbildschirmen begeistern.

Die ARD selbst hat sich dazu noch nicht geäußert.

Traurige Nachricht für die Fans von “Um Himmels Willen”! Im Jahr 2002 flimmerte die erste Folge der ARD-Serie über die Fernsehschirme.

Da die Geschichte über die Nonnen in dem fiktiven Kloster Kaltenthal schnell sehr populär wurde, folgten in 19 Staffeln 246 weitere Folgen.

Derzeit sind die Folgen der 20.

– und nun auch der letzten Staffel: Das Format soll eingestellt werden!

Share.

Leave A Reply