Moderator fühlt sich durch J.Los Fotos unter Druck gesetzt.

0

Jennifer Lopez wurde kürzlich zur Ikone des Jahres ernannt! In ihrer Rede bei der Verleihung der People’s Choice Awards sagte sie unter Tränen: “Ich bin so dankbar, dass der wahre Maßstab für meinen Erfolg nicht an den verkauften Platten gemessen wird, sondern an der Liebe, die ich von Ihnen allen empfange.

Ulrika Jonsson schrieb in einem Bericht für The Sun, dass J.

Lo mit solchen Fotos unrealistische Erwartungen an Frauen stellte.

Die 53-jährige Moderatorin gab zu, dass das Erscheinen von Stars wie Jennifer Lopez oder Jennifer Aniston (51) sie mit Selbstzweifeln und Unsicherheit zu kämpfen habe.

“Die Frauen sind zwei Jahre jünger als ich, aber ihre Körper sind mit 27 Jahren besser als meine”, sagte Ulrika.

“[.

.

.

] Meiner Meinung nach verursacht diese perfekte Perfektion großen Schaden”, fuhr Ulrika fort.

Vor allem fürchtet sie Schlimmes für die jüngere Generation.

.

.

Setzt sich Jennifer Lopez (51) utopische Schönheitsziele? Vor wenigen Tagen hat die Sängerin das Cover ihrer neuen Single “In The Morning” veröffentlicht und damit überall für keuchenden Atem gesorgt: Dort zeigt sie sich völlig nackt und in einer durch und durch verführerischen Pose! Auf dem Foto können Sie sehen, wie gut trainiert J.

Loose Body ist – und genau da liegt das Problem.

TV-Moderatorin Ulrika Jonsson äußerte sich nun kritisch zu den sexy Fotos der 51-Jährigen.

..

Share.

Leave A Reply