Michele Morrone stellt klar: “Er hatte keine Coming-out-Party.”

0

Michele Morrone stellt klar: “Er hatte keine Coming-out-Party.”

Mit diesem Schnappschuss versuchte Michele Morrone (30), mit seinen Fans zu kommunizieren. Der “365 Days”-Star hatte am Dienstag ein Oben-ohne-Foto bei seinen Instagram-Fans hochgeladen, auf dem ein anderer Mann seinen Arm um ihn legt. Darauf antwortete er nur: “Ich bin ein Lügner.” Für viele Fans schien die Antwort offensichtlich: Er feiert mit diesem Posting sein Coming-out. Doch nun hat das Netflix-Babe alle Gerüchte bestätigt: Das Selfie war nicht als öffentliche Liebeserklärung gedacht!

Der 30-Jährige begann seine Instagram-Story mit einer Entschuldigung für die Verunsicherung, die sein Posting ausgelöst hatte. Die Gerüchte seien jedoch falsch gewesen: “Es ist einfach nur ein Schnappschuss, mehr nicht.” Ich bin ein ausgesprochener Unterstützer der LGBTQ-Community, dennoch ist dies nur ein einfaches Foto. “Ich hatte nicht vor, mich zu outen.” Er hat auch einen ziemlich einfachen Grund für seine Bildunterschrift: “Immerhin ist ein Schauspieler ein Lügner.” Das ist der Grund, warum ich diesen Artikel geschrieben habe. Ein Lügner ist jemand, der behauptet, jemand oder etwas zu sein, was er nicht ist.”

Übrigens: Fans von “365 Days” werden in Zukunft noch viel mehr von dem attraktiven Mann sehen, der auf dem umstrittenen Foto posiert. Das ist der, der in der Fortsetzung des Films eine zentrale Rolle spielt. Ihm zufolge wurden sie während der Dreharbeiten gute Freunde.

Share.

Leave A Reply