Melinda Gates erwägt, nach ihrer Scheidung die Gates Foundation zu verlassen.

0

Melinda Gates erwägt, nach ihrer Scheidung die Gates Foundation zu verlassen.

Werden sie auch beruflich getrennte Wege gehen? Bill Gates (65) und seine Frau Melinda (56) erklärten Anfang Mai, dass ihre Ehe am Ende sei. Doch die beiden schienen die Scheidung als Team anzugehen: Von einem Rosenkrieg war nichts zu spüren! In ihrer gemeinsamen Stiftung arbeiten die beiden weiter zusammen – aber wie lange noch? Da scheint ein Deal in Arbeit zu sein!

Wie das People Magazine berichtet, hat der Geschäftsführer der Stiftung, Mark Suzman, einen internen Brief geschrieben. Darin heißt es, dass er und Melinda beabsichtigen, ihr Herzensprojekt weiterhin gemeinsam zu führen. Aber, fügte er hinzu, es gäbe einen Backup-Plan: “Sie haben sich auf eine zweijährige Probezeit geeinigt.” Melinda wird von ihren Ämtern zurücktreten, wenn einer der beiden feststellt, dass es so nicht funktioniert.”

Der Computerpionier würde demnach weiter in der Organisation arbeiten. Doch seine baldige Ex-Frau würde mit ziemlicher Sicherheit nicht ohne ihn gehen: “In diesem Fall würde Melinda ihre persönlichen Mittel erhalten, um ihre Wohltätigkeitsarbeit fortzusetzen.” Die Gelder würden aber nicht aus dem Stiftungsvermögen stammen, heißt es in der Erklärung.

Share.

Leave A Reply