Meghans Kinderbuch wurde bereits kurz nach Erscheinen deutlich rabattiert.

0

Meghans Kinderbuch wurde bereits kurz nach Erscheinen deutlich rabattiert.

Herzogin Meghan (39) hatte keine Ahnung, wie ihr Debüt als Kinderbuchautorin ausfallen würde! Die Frau von Prinz Harry (36) hat ihr erstes Kinderbuch “Die Bank” veröffentlicht. Während die Kleidungsstücke, die sie verkauft, häufig ausverkauft sind, kann ihr Buch nur hoffen, auf die gleiche Nachfrage zu stoßen. Das Werk wurde nicht nur von Kritikern verrissen, sondern verkaufte sich auch nicht gut. Daher ist Meghans Kinderbuch bereits ein Schnäppchen.

Am ersten Tag schaffte es “The Bench” nicht einmal in die Top-200-Bestsellerliste bei Amazon. Auch in den Kinderbuch-Charts landete es auf Platz 60. Laut “The Sun” ist der Preis des Buches bereits drastisch gesenkt worden. Eine Anzahlung von 12,95 Pfund ist nicht mehr erforderlich. “The Bench” ist je nach Buchhandlung für rund drei Pfund weniger zu haben.

In der Buchhandlung WH Smith in der englischen Stadt Newcastle wurden die Exemplare nur wenige Stunden nach Erscheinen sogar mit dem Hinweis “Zum halben Preis” ausgeliefert. Stimmt es, dass Meghans deutsche Fans sich mehr für die Geschichte ihrer Kinder interessieren? Am 8. Juni wurde “The Bench” in den USA veröffentlicht.

Share.

Leave A Reply