Meghan und Harry haben um Wohltätigkeit statt Geschenke für Lili gebeten.

0

Meghan und Harry haben um Wohltätigkeit statt Geschenke für Lili gebeten.

Die Zufriedenheit der beiden ist dementsprechend groß! Meghan, Herzogin von Sussex, hat kürzlich ihr zweites Kind begrüßt. Jetzt will sie ihre Verehrer einladen, um die Ankunft von Lilibet Diana mit ihrem Mann, Prinz Harry (36), zu feiern. Aber nicht in Form von Geschenken für die Kleine, wie es wahrscheinlich üblich ist! Denn den beiden Eltern geht es vielmehr um das Gemeinwohl: Meghan und Harry ermutigen ihre Fans, Geschenke an Menschen zu schicken, die in Not sind!

“Danke für all die schönen Gedanken und die Unterstützung in dieser für unsere Familie so besonderen Zeit”, bedankt sich das Paar auf ihrer Archewell-Website für die vielen Glückwünsche, die aus aller Welt eingegangen sind. “Jeden, der den Drang verspürt, etwas zu geben, möchten wir bitten, sich mit einer Spende an sie zu wenden”, sagten die Wahlkalifornier und listeten vier Wohltätigkeitsorganisationen auf, deren Arbeit sie sehr bewundern.

Die beiden erklärten auf der Website auch, dass sie eine Art Elternzeit nehmen würden. Sie sagten jedoch, dass die Organisation Archewell in dieser Zeit weiterarbeiten werde. Die Firma ist für den Podcast des Paares verantwortlich, ebenso für Video- und Textbeiträge.

Share.

Leave A Reply