Meghan Markle und Prinz Harrys Nettowert könnte bald 10 Milliarden Dollar erreichen

0

Eine der vielen schockierenden Ankündigungen aus diesem Jahr war die Nachricht, dass Meghan, Herzogin von Sussex und Prinz Harry die königliche Familie verlassen haben. Sie waren des öffentlichen Lebens überdrüssig geworden und wollten irgendwo hinziehen, wo es privater ist, um sich auf ihre Familie zu konzentrieren.

Ungeachtet aller gemischten Gefühle ist es wahrscheinlich, dass sie Weihnachten mit der Queen über Zoom verbringen werden. Jetzt, wo der Herzog und die Herzogin von Sussex finanziell unabhängig von der königlichen Familie sind, müssen sie ihr eigenes Vermögen aufbauen. Ihr jüngster Deal mit großen Unternehmen wie Netflix wird ihren Reichtum steigern.

Das Vermögen von Prinz Harry und Meghan Markle

Wie Prinzessin Diana sendet auch Meghan Markle Botschaften mit ihrer Modeauswahl

Meghan machte sich bereits vor ihrer Hochzeit mit Harry einen Namen als Schauspielerin. Die Herzogin hatte eine Rolle in der Serie “Suits” und verdiente für jede Folge rund 50.000 Dollar. Ihre Schauspielkarriere brachte ihr vor der Hochzeit ein Nettovermögen von 5 Millionen Dollar ein.

Die königliche Familie ist Milliarden von Dollar wert, aber Prinz Harrys Anteil am Reichtum beträgt etwa 25 Millionen Dollar. Im Jahr 2018 schätzten einige Berichte sein Nettovermögen auf etwa $40 Millionen.

Der Großteil von Harrys Geld stammt aus dem Erbe, das er von seiner Mutter erhalten hat. Außerdem wurde er für seinen Dienst in der Luftwaffe bezahlt.

Als Paar ist das Nettovermögen von Meghan und Harry höher. Im Jahr 2020 liegt ihr gemeinsames Vermögen irgendwo zwischen 50 und 75 Millionen Dollar. Anfang des Jahres kauften sie ein Haus in Kalifornien für 14,7 Millionen Dollar, das mit fünf Hektar Land, einem Tennisplatz und einem Swimmingpool ausgestattet war.

Es war wahrscheinlich eine schwierige Entscheidung für sie, die königliche Familie zu verlassen. Doch das Paar scheint sich mit seinem neuen Leben gut zu arrangieren.

Prinz Harry und Meghan Markle könnten Geld verloren haben

Im Januar 2020 gaben Prinz Harry und Meghan bekannt, dass sie die königliche Familie verlassen werden. Am 31. März traten sie offiziell zurück. Das Paar zog in die Vereinigten Staaten und geht nun seinen eigenen Lebensweg.

Allerdings kam ihre Trennung zu einem unglücklichen Zeitpunkt. Der Brexit hatte dazu geführt, dass das britische Pfund an den internationalen Börsen weniger wert ist. Infolgedessen ist das Vermögen von Prinz Harry jetzt geringer als noch vor ein paar Jahren. Prinz Harry und Meghan leben derzeit von ihrem Nettovermögen.

Ganz zu schweigen davon, dass sie auf öffentliche Gelder verzichten und Steuergelder zurückgeben mussten, die sie für die Renovierung ihres Hauses erhalten hatten. Laut DW müssen der Herzog und die Herzogin nach ihrem Ausscheiden aus dem royalen Leben 2,4 Millionen Pfund, also 3,1 Millionen Dollar, zurückgeben.

Es ist möglich, dass die Pandemie auch einen Einfluss hatte, da es für viele Menschen schwer war, Geld zu verdienen. Dennoch scheint es ihnen gut zu gehen. Sie arbeiten weiterhin hart, nachdem sie das Rampenlicht verlassen haben.

Das Paar steigert sein Nettovermögen dramatisch

Obwohl sie anfangs Geld verloren haben, werden Harry und Markle in Zukunft Milliarden von Dollar gewinnen. Laut Newsweek unterzeichnete das Paar einen mehrjährigen Vertrag mit Netflix und Spotify. Der Herzog und die Herzogin werden Podcasts auf Spotify erstellen, und der Deal wird ihnen in den ersten drei Jahren 75 Millionen Dollar einbringen.

Ihr Deal mit Netflix könnte bis zu 150 Millionen Dollar wert sein. Im Rahmen dieses Deals werden Harry und Markle Dokumentar- und Spielfilme produzieren. Sie hoffen, Geschichten zu erzählen, die bei den Zuschauern Resilienz und Verständnis aufbauen. Da ihre Namen so bekannt sind, wird es für sie einfach sein, ein Publikum anzuziehen.

Die Deals mit Netflix und Spotify werden das Nettovermögen des Paares auf satte 10 Milliarden Dollar erhöhen. Dies ist Teil ihrer Bemühungen, finanziell unabhängig von der Krone zu bleiben.

Professor Johnathan Shalit, Gründer der in Großbritannien ansässigen InterTalent Rights Group, sagte gegenüber Newsweek: “Meine Vermutung ist, dass sie das 10 Milliarden Dollar teure Königspaar sein werden. Ich sage Ihnen, warum: Die Art und Weise, wie man Multimilliardär wird, ist, dass man einsteigt, bevor die Aktien explodieren. Viele Startups und Unternehmen werden Meghan und Harry mit ihrem Produkt in Verbindung bringen wollen, was wiederum andere Investoren und andere Anteilseigner schaffen wird.”

Er fügte hinzu: “Sie sind also wie ein Schaufenster für Investoren. Meghan wird ein Türöffner sein, der Möglichkeiten für ihre Partner schafft, mehr Geld zu bekommen. Wenn man Anteile und Aktien bekommt und Startup-Unternehmen explodieren, kann man am Ende Milliarden wert sein, wenn man zum richtigen Zeitpunkt einsteigt.”

Allerdings heißt es in Prinz Harrys und Meghans Ausstiegsvereinbarung, dass kommerzielle Deals zur Diskussion stehen würden. Die Arbeit, die das Paar mit diesen Firmen macht, müsste den ethischen Standards folgen.

Share.

Leave A Reply