Meghan, Herzogin von Sussex, schwört auf alternative Behandlungsmethoden wie Reiki.

0

Meghan, Herzogin von Sussex, schwört auf alternative Behandlungsmethoden wie Reiki.

Heilung durch Auflegen der Hände und Klopfen auf den Körper? Herzogin Meghan (39) öffnete sich letztes Jahr in einem Interview mit Oprah Winfrey (67) über ihre Melancholie während ihrer Schwangerschaft mit Sohn Archie (2). Meghan scheint ihre eigene Methode entwickelt zu haben, um mentalen Stress und Anspannung in der modernen Welt loszulassen. Laut einem engen Freund von Meghan glaubt der ehemalige Suits-Star an alternative Behandlungsmethoden.

Laut einer Quelle, die mit DailyMail sprach, ist Meghan eine Befürworterin der sogenannten “Klopftherapie” und der “Emotional Freedom Technique”, bei der bestimmte Druckpunkte am Körper geklopft werden, um Angst und emotionale Ängste zu reduzieren. Laut der Quelle “enthüllte [Meghan], dass sie mit dem Klopfen regelmäßig begann, nachdem sie die Dokumentation “Heal” gesehen hatte.

Meghan gibt sich selbst und ihren Haustieren auch regelmäßig Reiki-Touch-Behandlungen, so die Quelle. Reiki ist ein japanisches Konzept, das auf dem Glauben beruht, dass die natürliche Lebenskraft durch Handauflegen weitergegeben werden kann. Als Ergebnis wünschen sich die meisten Patienten mehr Entspannung und Ausgeglichenheit. Auch die Selbstheilung des Körpers wird durch den Energiefluss von Reiki gefördert.

Share.

Leave A Reply