Marvin hat durch Hydro-Hype-Gate seine Followerzahl erhöht!

0

Marvin hat durch Hydro-Hype-Gate seine Followerzahl erhöht!

Zumindest für Marvin Wildhage haben sich die Hydro-Hype-Clips ausgezahlt! Aaron Troschke (31) hat im Rahmen seiner Joyn-Web-Show eine aufwendige Video-Serie gedreht, um auf Influencer-Missbrauch aufmerksam zu machen: Er kreierte die vermeintliche Feuchtigkeitscreme Hydro Hype und verschickte sie an bekannte Internet-Promis mit der Bitte, sie in den sozialen Medien zu bewerben. Der Knackpunkt: Bei Hydro Hype handelte es sich um ein Gleitmittel, nicht um eine Gesichtscreme. Während Influencer wie Enisa Bukvic dem Experiment zum Opfer fielen, profitierten die YouTuber davon. Marvin konnte seine Followerzahlen sogar verdreifachen, wie er gegenüber Promiflash! klarstellte.

In einem Promiflash-Interview sagte der Webvideo-Produzent: “Die Resonanz ist unglaublich!” Er habe nicht damit gerechnet, dass die Clips so erfolgreich sein würden, wie sie es waren. “Um es in Zahlen auszudrücken, ich habe meine YouTube- und Instagram-Follower mehr als verdoppelt”, sagte er und betonte: “Außerdem waren geschätzte 90 % der Kommentare positiv.”

Doch nicht nur die Abonnements stiegen durch das Hydro-Hype-Experiment: Auch sein Postfach wurde mit netten Nachrichten überschwemmt. “Viele haben mir geschrieben, dass ein solches Projekt längst überfällig war und dass sie hoffen, dass viele Influencer nun wieder verantwortungsvoller arbeiten”, gab er die Meinung seiner Community wieder.

Share.

Leave A Reply