Mark Hamill sagte, dass er und Carrie Fisher “zueinander hingezogen” waren

0

Mark Hamill und Carrie Fisher waren bis zu ihrem tragischen Tod im Jahr 2016 beste Freunde.

Laut den beiden Schauspielern teilten sie die meiste Zeit ihres Lebens eine geschwisterliche Beziehung.

Aber während der Dreharbeiten zu den Star-Wars-Filmen, gibt Hamill zu, dass es einen Punkt gab, an dem sich die beiden zueinander hingezogen fühlten.

Mark Hamill sagt, dass ein Teil von ihm in Carrie Fisher “verliebt” war

In Hamills Panel 2017 für Disney sprach er über seine Beziehung zu Fisher. Er besprach ihre Bindung sehr detailliert und behauptete, dass sie ihn “in ihren Bann gezogen” habe. Hamill gibt sogar zu, dass ein Teil von ihm während der Dreharbeiten zu den Star-Wars-Filmen in seinen Co-Star “verliebt” war.

“Ein Teil von mir hat sich in sie verliebt”, gestand er. “Ich denke, jeder Kerl, den sie traf… Sie hatte dich in ihrem Bann.

Und manchmal wollten wir irgendwie in diese Richtung gehen”, sagte er und bezog sich damit auf eine mögliche romantische Beziehung.

Aber letztendlich blieben sie ihr Leben lang Freunde.

“Wir haben im Laufe der Jahre die ganze Bandbreite durchlaufen, wo wir ineinander verliebt waren, wo wir uns gegenseitig gehasst haben”, sagte Hamill. “‘Mit dir rede ich nicht. Du bist so eine voreingenommene, königliche Göre!’ Wir haben das alles durchgemacht. Es ist, als wären wir eine Familie.”

Mark Hamill sagt, er und Carrie Fisher hätten sich “zueinander hingezogen” gefühlt

Mark Hamill sagte, dass er Carrie Fisher nicht mit Harrison Ford teilen wollte: “Die Momente, an die ich mich erinnere, waren, als ich sie ganz für mich alleine hatte.

Doch auch wenn sie es nie auf die nächste Ebene geschafft haben, gibt Hamill zu, dass sie ineinander verliebt waren.

Aber als der Profi, der er war, hielt Hamill es nicht für klug, sich mit seinem Co-Star zu verabreden. Er hatte das in der Vergangenheit getan, und es hat nicht funktioniert.

“Carrie und ich fühlten uns zueinander hingezogen”, erzählte er dem Guardian, “aber ich wusste von früheren Jobs, dass es eine schlechte Idee gewesen wäre [sich mit jemandem am Set einzulassen].”

Er sagte, dass sie, obwohl sie sich nie verabredeten, trotzdem von Zeit zu Zeit rummachten.

“Wir konnten unsere Hände nicht voneinander lassen!” gestand Hamill.

Carrie Fisher hatte während der Dreharbeiten zu ‘Star Wars’ eine Affäre mit Harrison Ford

CARRIE FISHER fühlt sich, als hätte sie HARRISON FORD wegen der Affäre überfallen Enthüllunghttps://t.co/8qKZblZypb pic.twitter.com/DtYJCEBQwg- ComicBook NOW! (@ComicBookNOW) November 30, 2016Während Hamill und Fisher ihre romantischen Momente hinter den Kulissen von Star Wars hatten, war das nichts im Vergleich zu ihrer Beziehung mit Harrison Ford.

Doch laut Fisher wurden ihre Gefühle für ihren Co-Star und On-Screen-Liebhaber nicht erwidert.

“Ich liebe ihn”, sagte Fisher 2016 dem “Guardian”. “Ich werde immer etwas für ihn empfinden. Ich liebe Mark auch, aber ich liebe Mark mehr wie ein Geschwisterchen. Man kann nicht so lange etwas vortäuschen, ohne dass etwas davon wahr wird.”

Aber auf die Frage, ob sie diese Zeit in ihrem Leben mit Ford wiederholen möchte, sagte sie: “Auf keinen Fall. “Ich würde das nicht noch einmal durchleben wollen, niemals”, sagte sie. “Es ist einfach so obsessiv und verworren.”

Share.

Leave A Reply