Margot Hellwig ist das Geld ausgegangen, obwohl sie Millionen verdient hat.

0

Margot Hellwig ist das Geld ausgegangen, obwohl sie Millionen verdient hat.

Wie geht es ihr im wohlverdienten Ruhestand? Seit den 1960er Jahren ist die Sängerin aus der Volksmusikszene nicht mehr wegzudenken. Mit ihrer Mutter feierte sie Erfolge wie “Servus, Grüß Gott und Hallo” und “Jede Zeit hat ihre Lieder”, bis sie sich 2015 von der großen Bühne verabschiedete. Margot muss im Laufe ihrer Musikerkarriere eine Menge Geld gespart haben, doch nichts davon gehört nun der zweifachen Mutter!

In einem Interview mit der Zeitschrift “Woche der Frau” erklärt sie nun, warum sie nicht mehr im Besitz ihres Vermögens ist: “Ich habe alles an die Kinder übergeben.” Sie habe damit gehofft, einen Erbstreit nach ihrem Tod zu vermeiden. Margot hingegen hat nicht nur ihr Geld unter ihren beiden Söhnen aufgeteilt, sondern auch die Kontrolle über ihr Münchner Haus verloren, obwohl sie sich dafür ein lebenslanges Wohnrecht gesichert hat.

Zumindest im Jahr 2019 lebte die 80-Jährige jedoch nicht allein in ihrem Haus in der bayerischen Landeshauptstadt. Stattdessen wandelte sie es in eine Wohngemeinschaft um. Einem Medizinstudenten, der in München eine Wohnung suchte, erlaubte sie, in einem alten Kinderzimmer ihrer Jungs zu wohnen. “Es ist toll, neues Blut im Haus zu haben. “Das hat mir gefehlt”, sagte sie damals der “Bild”-Zeitung.

Share.

Leave A Reply