Maren Wolf glücklich: Sie darf die Klinik für immer verlassen.

0

Für Maren bedeutet ihre Entlassung aus der Klinik auch, dass sie endlich wieder mit ihrem Mann und ihrem drei Monate alten Sohn vereint ist.

Letzteren nicht bei sich zu haben, brach der Mama das Herz.

Kurz vor ihrer Einlieferung ins Krankenhaus sagte sie mit Tränen in den Augen: “Der kleine Junge braucht mich, auch er hat einen Rückfall.

Ich stille.

.

.

“Zum Glück gehören diese Sorgen nun der Vergangenheit an!

“Liebe Freunde, ich habe es geschafft, in etwa einer Stunde kann ich nach Hause gehen.

Ich habe den Schlauch vorhin herausbekommen, und [die Flüssigkeit in meiner]Niere läuft von selbst ab”, begann die 28-Jährige ihre Instagram-Geschichte und erklärte, dass der Stein tatsächlich herausgekommen sei.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie noch einen weiteren in ihrer Niere hat, der jetzt beobachtet werden muss – aber das ist Maren vorerst egal: “Mir geht es soweit gut und ich bin froh, dass ich jetzt zu Hause bin”, strahlte die Netz-Schönheit.

Erfreuliches Gesundheitsupdate von Maren Wolf (28)! Hinter der YouTuberin liegen schmerzhafte und emotionale Tage.

Weil sie eine gefährliche Nierenverstopfung – verursacht durch einen Nierenstein – hatte, wurde sie in eine Klinik eingeliefert.

Glücklicherweise musste sie nicht, wie ursprünglich angenommen, operiert werden: Der Nierenstein schien sich Anfang der Woche von selbst gelöst zu haben.

Nun hat Maren wieder positive Nachrichten zu berichten: Sie darf das Krankenhaus verlassen!.

Share.

Leave A Reply