Mann der Stunde: In Eriksens Drama ist der dänische Kapitän der Held.

0

Mann der Stunde: In Eriksens Drama ist der dänische Kapitän der Held.

ist sehr wahrscheinlich ein Lebensretter. Es waren nicht die fußballerischen Fähigkeiten der beiden Mannschaften, die im gestrigen EM-Spiel zwischen Dänemark und Finnland für Aufsehen sorgten – es war dieser schreckliche Vorfall: Christian Eriksen war auf dem Spielfeld gestürzt. Die Ärzte konnten den Dänen noch auf dem Spielfeld reanimieren, sein Zustand ist nun stabil. Und daran hatte Kjr, der dänische Kapitän, zweifellos einen großen Anteil.

Inmitten eines wahrlich überwältigenden Szenarios behielt der 32-Jährige die Ruhe und agierte besonnen. Der Verteidiger war einer der ersten, der den Zusammenbruch seines Mannschaftskameraden sah. So eilte Kjr zu dem bereits am Boden liegenden Eriksen hinüber und sorgte dafür, dass sein Teamkollege nicht versehentlich seine eigene Zunge verschluckte. Außerdem brachte er den 29-Jährigen in die stabile Seitenlage, bevor die diensthabenden Sanitäter eintrafen.

Aber das ist noch nicht alles. Während der Wiederbelebung sorgte der AC Mailand-Kicker dafür, dass der Rest der Mannschaft als eine Art Sichtschutz um Eriksen und die anwesenden Sanitäter herumstand. Am Spielfeldrand tröstete und beruhigte er auch Eriksens Freundin und umarmte sie. Nach einer zweistündigen Pause wurde das Spiel fortgesetzt, obwohl Kjr bereits in der 62. Minute ausgewechselt worden war.

Share.

Leave A Reply