“M.O.M.” Safe Battle: Eine Kandidatin gibt freiwillig auf.

0

“M.O.M.” Safe Battle: Eine Kandidatin gibt freiwillig auf.

Hat sie ihre Optionen bedacht, bevor sie ihre Entscheidung getroffen hat? In dieser Woche haben die Teilnehmer bei “M.O.M.” erneut die Chance, sich in einem Safe Battle vor dem wahrscheinlichen Rauswurf zu schützen. So wurde der Teilnehmer, der die Aufgabe im letzten Spiel gewonnen hat, anschließend in das Team von Junior Dustin gewählt. Diesmal entscheidet sich jedoch eine Dame dafür, auf die Chance, sich im Vorfeld zu retten, zu verzichten.

Das dritte Safe Battle beginnt, und Dustin erklärt den Mädchen und Frauen, was sie erwarten dürfen: “Das heutige Spiel heißt ‘La Bomba’. Wir werden heute einen kleinen Arschbomben-Wettbewerb veranstalten, damit der Pool hier ein bisschen öfter genutzt wird.” Doch nicht alle freuen sich auf diese Aufgabe. Denn auch beim letzten Mal mussten die Teilnehmer ins Wasser steigen.

“Warum gießt ihr schon wieder?” “Können wir nicht einfach etwas an Land machen?”, murrt der Erzähler. Ich frage mich, ob sie deshalb gar nicht erst antritt und schon das Handtuch geworfen hat. Denn eine der weiblichen Liebessuchenden verpasst ihre Chance, einen sicheren Hafen zu finden. Am Donnerstag, 1. Juli 2021, erfahren die Zuschauer auf Joyn Plus+, welche der Frauen in der kommenden Folge von “M.O.M.” nicht antreten will.

Share.

Leave A Reply