Little House on the Prairie”: Das Darsteller-Mitglied, das Melissa Gilbert über die Pubertät unterrichtet hat

0

Melissa Gilbert kam in die Pubertät, als sie in der Serie “Little House on the Prairie” mitspielte. Ihre Mutter hatte ihr nie die Fakten des Lebens erklärt, also verließ sich die Laura-Darstellerin darauf, dass eine ihrer Mitspielerinnen sie aufklärte.

Melissa Gilberts Mutter hat ihr nie etwas über die Pubertät oder die Vögel und die Bienen beigebracht

In Gilberts Memoiren, “Prairie Tale”, taucht sie in ihre Beziehung zu ihrer Mutter ein. Sie war “an der Spitze von allem, einschließlich meiner Karriere, meiner Nahrungsaufnahme und wie ich mich kleidete – mein ganzes Leben.” Aber ein Bereich, in den sie nicht so sehr involviert war, war Gilberts Durchlaufen der Pubertät.

“Mit zehn Jahren fand ich eine Schachtel Tampons unter dem Waschbecken in ihrem Badezimmer, und als ich fragte, was das sei, sagte sie, sie seien zum Auftragen von Make-up”, schrieb der Schauspieler.

Als Gilbert 14 Jahre alt wurde, begann sie, sich für die Vögel und Bienen zu interessieren. Eines Tages, während sie im Auto saß, fragte sie ihre Mutter, wie ihre Schwester geboren wurde.

Als sie erkannte, was ihre Tochter meinte, sagte Gilberts Mutter: “Es war sehr schön.” Und das war das Ende des Gesprächs.

Melissa Gilbert über das Aufwachsen an der Seite von Melissa Sue Anderson in ‘Little House on the Prairie’

Während Gilbert und Melissa Sue Anderson in “Little House on the Prairie” Schwestern spielten, standen sie sich im wahren Leben nicht nahe. Während der vierten Staffel der Serie hatte Gilbert das Gefühl, dass ihr Co-Star plötzlich erwachsen geworden war und sie in den Schatten stellte.

Little House on the Prairie’: Der Streich, den Michael Landon den Frauen spielte, die “in Scharen herauskamen, um ihm bei der Arbeit zuzusehen und in Ohnmacht zu fallen

“Sie hatte wirklich lange Fingernägel (ich biss mit Heißhunger auf meine), trug Make-up, rauchte Zigaretten und schluckte TaB”, schrieb Gilbert. “Sie war weit jenseits meiner Liga. Als sie dann anfing, mit dem Schauspieler Lance Kerwin (James at 15) auszugehen, vergiss es. Sie war nicht nur jenseits meiner Liga. Sie war in einem anderen Universum. Es war, als wäre sie auf einmal erwachsen.”

“Danach datete sie Frank Sinatra Jr. Aber wir haben nie über dieses Zeug gesprochen”, fuhr sie fort.

Alison Arngrim lehrte Melissa Gilbert über die Pubertät

Gilbert und Anderson standen sich nicht nahe, aber Gilbert und die Schauspielerin, die Nellie Oleson spielte, Alison Arngrim, schon. Sie waren beste Freundinnen.

“Alison war meine große Informationsquelle”, schrieb Gilbert. “Sie sorgte dafür, dass ich ihre Brüste an dem Tag bemerkte, an dem sie auftauchten.”

Dann, kurze Zeit später, flüsterte Oleson Gilbert zu, dass sie “ein Kissen zwischen [ihren]Beinen” habe. Gilbert verstand zunächst nicht, was ihre Freundin meinte.

Wie “Little House on the Prairie’s Melissa Gilbert rebellierte, als sie 18 wurde

“Zu meiner Verteidigung: Ich wusste, was es bedeutet, seine Periode zu bekommen; ich hatte nur noch nie von einem Maxipad gehört”, schrieb Gilbert. “Glücklicherweise hatte Alison eine Demo über Tampons mit einem Glas Wasser gegeben, eine Lektion über Hygiene erteilt und alles andere entmystifiziert, als ich mit fünfzehn zum ersten Mal meine Periode bekam.

“Wenn sie das nicht getan hätte, stellen Sie sich vor, wie überrascht ich gewesen wäre, als ich meiner Mutter erzählte, dass ich meine Periode bekam, und sie mir eine Schachtel voller Dinge reichte, von denen sie sagte, sie seien zum Schminken da.”

Share.

Leave A Reply