Little House’ Miss Beadle-Darstellerin Charlotte Stewart verbrachte die Nacht mit diesem ‘SNL’-Star – der sie am nächsten Tag abblitzen ließ

0

Charlotte Stewart aus “Little House on the Prairie” verkörperte in den ersten vier Staffeln der Serie die brave Lehrerin Eva Beadle. Als aufstrebende Schauspielerin in den 60er und 70er Jahren traf Stewart auf dem Weg dorthin auf einige aufstrebende Stars.

In ihren Memoiren beschrieb sie ein zufälliges Treffen mit dieser Comedy-Legende von Saturday Night Live, das eine sehr kurze Romanze zur Folge hatte.

Charlotte Stewart traf die zukünftige “SNL”-Legende

Stewart lebte ein aktives soziales Leben an der Westküste, während sie versuchte, im Showgeschäft Fuß zu fassen. Sie hatte eine enge Freundin, Jeanne, die bei einer TV-Comedy-Show namens TVTV arbeitete. Eines Tages stellte Jeanne Stewart einem Mitglied der Besetzung vor.

“Sie arbeitete mit einem Haufen großartiger junger Komödienschauspieler in der Show, darunter ein Typ namens Bill”, erinnert sich Stewart in ihrem Buch Little House in the Hollywood Hills: A Bad Girl’s Guide to Becoming Miss Beadle, Mary X, and Me. “Leider war die Show nur von kurzer Dauer. … Bill ging schließlich zurück nach New York für eine Rolle in einer Fernsehshow, die er bekommen hatte.”

Wenig wusste Stewart, dass Bill seinen Start in der legendären Sketch-Show Saturday Night Live bekam und der Welt nun als Bill Murray bekannt ist. Er kam ein paar Monate nach diesem ersten Treffen zurück, um mit Jeanne und Stewart abzuhängen. Als sie einen beliebten Club besuchten, war Stewart beeindruckt, dass Murray die lange Schlange umgehen konnte und ihnen leichten Zugang verschaffte. Der “Little House”-Star und Murray verstanden sich auf Anhieb und ließen Jeanne im Stich.

‘Little House on the Prairie’: Melissa Sue Anderson sagte, dass Michael Landon “nicht über” bestimmte Wege war, um die Quoten hoch zu halten

“Wir drei hatten eine tolle Zeit und am Ende des Abends beschloss Bill, mit mir nach Hause zu gehen”, erklärte Stewart. “Anstatt mit Jeanne. Ich konnte ihr ansehen, dass sie davon genervt und verletzt war; ich dachte nicht, dass es eine große Sache war.”

Bill Murray zeigte ‘Little House’-Absolventin die kalte Schulter

Stewart fühlte sich von Murrays schrägem Stil angezogen, und die beiden verabredeten sich für den nächsten Tag zu einem Fußballspiel. Als sie ankam, schenkte Murray ihr kaum einen Blick.

“Ich mochte Bill”, kommentierte sie. “Er war nicht konventionell gut aussehend, aber er war sehr lustig, sehr klug und auf eine ganz eigene Art sexy. … Sobald ich jedoch zum Spiel kam, war es, als würde ich nicht mehr existieren.”

Mit dem wiedererwachten Interesse an Jeanne hielt Murray den “Little House”-Star auf Distanz. Dies führte zu einem weiteren Zerwürfnis zwischen Stewart und Jeanne.

“Bill und Jeanne hingen zusammen am Spielfeldrand herum, redeten und lachten und hatten eine schöne alte Zeit”, erinnerte sich Stewart. “Ich merkte, dass Jeanne immer noch wütend auf mich war, und sie wollte nicht in meine Richtung schauen oder mit mir sprechen. Und Bill schenkte mir keine Beachtung. Es war, als hätte er mich noch nie in seinem Leben gesehen. Ich war am Boden zerstört. Und jetzt war ich wütend auf Jeanne.”

Selbst Bill Murray ist es nicht wert, sich zu streiten

Stewart und Jeanne verband eine lange Freundschaft, sie wohnten sogar einmal zusammen in einem Zimmer. Sie hatten sich noch nie wegen eines Mannes gestritten, also beschloss der “Little House”-Absolvent, einen Waffenstillstand zu schließen.

“Das wütende Schweigen zwischen uns dauerte etwa drei Wochen”, schrieb Stewart. “Was einfach nur dumm war. Schließlich sah ich Jeanne auf einer Party und dachte: ‘Das muss ein Ende haben.’ Ich bin auf sie zugegangen und habe sie umarmt.”

Die beiden Freundinnen umarmten sich, vergossen ein paar Tränen und nahmen ihre Freundschaft wieder auf.

Dieser “Little House on the Prairie”-Star sagte, dass Jim Morrison ihr “Kumpel mit Vorzügen” war

“‘Kein Kerl ist das wert’,” sagte Stewart zu Jeanne und fügte in ihrem Buch hinzu: “Nicht einmal, wenn Bill ein Kerl war, den der Rest der Welt als Bill Murray kannte, aus einer Show, die ich endlich dazu kam, mir Saturday Night Live anzusehen.”

Share.

Leave A Reply