Lisa Ryzih, eine Leichtathletin, ist jetzt vor den Olympischen Spielen im Playboy.

0

Lisa Ryzih, eine Leichtathletin, ist jetzt vor den Olympischen Spielen im Playboy.

Sie tauschte ihre Leichtathletik-Klamotten gegen einen Hauch von Nichts! Ab dem 23. Juli will die 32-Jährige bei den Olympischen Spielen in Tokio auf Goldmedaillenjagd gehen. Doch die amtierende deutsche Hallenmeisterin im Stabhochsprung heizt ihren Bewunderern vor Olympia so richtig ein, indem sie sich von einer ganz anderen Seite zeigt: Sie hat sich für den Playboy ausgezogen!

Mit Bild sprach die 32-Jährige über die ziemlich sexy Fotos des Magazins. Sie stellte klar, dass dies eine einmalige Gelegenheit war! “Es stand schon immer auf meiner To-Do-Liste. Es war schon immer ein Traum von mir, eines Tages mit dem Playboy zu arbeiten”, erklärte die Sportlerin. Es sei der perfekte Zeitpunkt in ihrer Karriere für sie, bemerkte sie, und sie liebe ihren muskulösen Körper.

Das Model hofft, mit ihren Fotos im Playboy die Aufmerksamkeit auf ihren Sport zu lenken, erklärte sie. “Stabhochsprung ist ein hedonistischer Sport. Starke Frauen betreiben Stabhochsprung und absolvieren eine der technisch schwierigsten Disziplinen mit Anmut und Eleganz, als wäre es ihre zweite Natur”, so Lisa weiter. Es sei für sie einfach eine große Ehre, sich als weibliche Athletin auf diese Weise zu zeigen.

Share.

Leave A Reply