Lilibets Name wurde in den folgenden Schlagzeilen erwähnt: Harry hat gedroht, die BBC zu verklagen.

0

Lilibets Name wurde in den folgenden Schlagzeilen erwähnt: Harry hat gedroht, die BBC zu verklagen.

Müssen Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) demnächst vor Gericht erscheinen? Der Bruder von Prinz William und seine Frau gaben vor wenigen Tagen die Geburt ihrer Tochter Lilibet Diana bekannt – als Hommage an Harrys verstorbene Mutter Prinzessin Diana (36) und Großmutter Queen Elizabeth II. (95). Das Paar soll laut BBC die Queen vorab nicht um Erlaubnis gebeten haben. Daraufhin droht der BBC nun eine Klage.

Diese Behauptung wurde zuvor von einer den frisch gebackenen Zweifach-Eltern nahestehenden Quelle entkräftet, die behauptete, dass sie die Namensgebung schon Monate im Voraus mit der Monarchin besprochen hätten. Laut The Sun droht der 36-Jährige nun, die BBC wegen Verleumdung zu verklagen. Harry forderte den Sender in einem juristischen Schreiben auf, die Anschuldigungen nicht wieder aufzugreifen.

Laut einer dem Paar nahestehenden Quelle hatten sie einige Optionen, entschieden sich aber für die von Harry und Meghan. “Es war für sie entscheidend, dass sie zuvor angedeutet hatte, dass sie damit einverstanden ist. Das geschah jedoch nur wenige Tage vor der Geburt des Babys”, erklärte der Informant.

Share.

Leave A Reply