“Leim BoBo”: Johannes Oerding vertraut ihm seine Guitalele an!

0

“Leim BoBo”: Johannes Oerding vertraut ihm seine Guitalele an!

Das haben schon seine Vorväter getan! Das emotionale Wiedersehen mit seinen eigenen Kompositionen in neuer Form stand für Johannes Oerding (39) allerdings noch aus. In Folge sieben durfte der Moderator von “Sing meinen Song – das Tauschkonzert” entscheiden, wer die finale Guitalele für die gelungenste Solo-Performance bekommen sollte. DJ BoBo (53) sollte das begehrte kleine Instrument mit nach Hause nehmen, so die Meinung des Singer-Songwriters.

Als es darum geht, den “Song des Abends” zu wählen, gesteht Johannes, dass “alle Nummern mich auf ihre Art und Weise getroffen und erwischt haben” und entscheidet sich für den Schweizer Discjockey! Der Sänger von “An guten Tagen” verteidigt seine Entscheidung mit den Worten: “Er bekommt dieses kleine Gitälchen, weil er in den letzten Wochen so ein verbindendes Element war” und gibt dem 90er-Jahre-Helden den Spitznamen “Klebstoff-BoBo”.

Trotz seines Erfolges ist der international bekannte und kultige Eurodance-Star während der gesamten Staffel bescheiden geblieben. Versucht er, sein Licht hinter einem Scheffel zu verstecken? Der 53-Jährige will den Preis, den er von einem Musikerkollegen erhalten hat, nicht so recht würdigen. In der Show erklärte er selbstkritisch und ehrfürchtig: “Ich habe gar nicht damit gerechnet, einen Gitarrenpreis zu bekommen, weil ich um mein Können weiß.”

Share.

Leave A Reply