Leah Messer ist besorgt über die Muskeldystrophie ihrer Tochter.

0

Leah Messer ist besorgt über die Muskeldystrophie ihrer Tochter.

Leah Messer (29) und ihre kranke Tochter Aliannah teilen einige emotionale Momente! Das mittlerweile elfjährige Mädchen hat Muskeldystrophie, eine angeborene Krankheit, bei der der eigene Körper mit der Zeit Muskelgewebe abbaut. Der “Teen Mom 2”-Star geht im Internet sehr offen mit der Gesundheit ihres Kindes um. Vor kurzem erklärte sie, dass Ali vielleicht behandelt werden kann. Eine neue Folge der Reality-Show verrät jedoch, dass sie sich mehr Sorgen um ihre Kinder macht.

In einem Sneak Peek für Teen Mom 2 versucht die 29-Jährige zu erklären, warum Ali einen so starken Beschützerinstinkt hat. Die junge Frau kann die Sorge ihrer Mutter nicht nachvollziehen. Als Aliannah sich weigert, sie zum Spielen nach draußen gehen zu lassen, versichert sie ihr: “Ich werde nicht fallen.” Daraufhin teilt diese ihrem Miniatur-Ich mit, dass ihre Muskeln schwächer werden. “Als Mutter ist es meine Verantwortung, dich zu beschützen und zu behüten. “Ich werde mir immer Sorgen machen”, sagt die dreifache Mutter zu Ali.

Bei der jungen Frau wurde 2014 Krebs diagnostiziert, und ihr Zustand hat sich seitdem verschlechtert. Doch es gibt wieder Grund zur Hoffnung: Alis Muskelbiopsie wurde vor einer Woche an das Labor geschickt. “Wenn ihre Biopsie positiv zurückkommt, könnte das möglicherweise Türen für eine Menge anderer Menschen öffnen”, schrieb sie auf Instagram.

Share.

Leave A Reply