Lea Michele gedenkt ihrem Ex-Freund Cory Monteith am achten Jahrestag seines Todes.

0

Lea Michele gedenkt ihrem Ex-Freund Cory Monteith am achten Jahrestag seines Todes.

Glee-Star Lea Michele (34) musste am 13. Juli 2013 einen schweren Schlag einstecken, als ihr damaliger Freund und Kollege Cory Monteith (31) im Alter von 31 Jahren in einem Hotel in Vancouver an einer Überdosis starb. Obwohl die Schönheit inzwischen glücklich verheiratet ist, erinnert sie sich noch immer regelmäßig an ihren verstorbenen Partner: Auch den neunten Todestag hat sie nicht vergessen…

In ihrer Instagram-Story postete sie am Dienstag eine Hommage an ihren verstorbenen Freund: Der schwarz-weiße Schnappschuss zeigt ihn in seiner klassischen College-Jacke aus der “Glee”-Zeit, wie er lächelt und jemandem zuwinkt. Dazu wurde ein einfaches, aber aussagekräftiges Herz hinzugefügt. “Heute ist offensichtlich ein schrecklicher Tag für dich”, schrieb einer ihrer Follower in den Kommentaren auf ihrer YouTube-Seite. Ein Abonnent kommentierte: “Wir denken an dich.”

Lea hat viele Tattoos auf ihrem Körper, die Erinnerungen an ihre Reisen sind: Unter ihrer Brust ist der Schriftzug “If you say so” (auf Deutsch: “Wenn du das sagst”) eingebrannt. Dies ist das letzte, was er zu ihr gesagt haben soll. Sie hat auch den Namen eines “Glee”-Charakters, Finn, auf ihren linken Oberschenkel geätzt. Sie hat auch eine “5” unter ihrem rechten Arm, was die Trikotnummer seiner alten Rolle ist.

Share.

Leave A Reply