Lauren Goodger hatte Angst, zu sterben, weil das Baby nicht mehr trat.

0

Lauren Goodger hatte Angst, zu sterben, weil das Baby nicht mehr trat.

Lauren Goodger (34) hat schon so manches Schreckliches erlebt. Derzeit erwartet die ehemalige “”-Darstellerin ihr erstes Kind. Sie und ihr Partner Charles Drury freuen sich auf die Geburt ihrer Tochter und könnten nicht glücklicher sein. Wenn da nur nicht die schweren Panikattacken wären, die sie während der Schwangerschaft regelmäßig erlebt. Die dunkelhaarige Frau erklärte, dass ihre Angsterkrankung dazu geführt habe, dass sie Angst vor dem Sterben habe.

Die 34-Jährige hatte aufgehört, die Tritte ihres Babys zu spüren und war zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren, weil sie sich Sorgen machte. “Mein Herzschlag war so schnell, als ich im Krankenhaus ankam – das war das Schlimmste, was sie mir sagen konnten”, fügte sie hinzu. “Herzklopfen – ich mache mir immer Sorgen, dass ich einen Herzinfarkt bekomme”, erzählte sie einem Therapeuten bei “Steph’s Packed Lunch”. Sie behauptete, dass sich die werdende Mutter so sehr in ihre Angst hineinsteigerte, dass sie zu Tode erschreckt wurde. Sie erklärte: “Das Angstproblem gab mir das Gefühl, dass etwas wirklich Schreckliches passiert.”

Lauren hingegen hat nichts zu beklagen und wird in wenigen Wochen ihre kleine Tochter auf der Welt begrüßen können. Sie sagte: “Ich bin in der 36. Woche schwanger und ich bin wirklich aufgeregt – es ist mein erstes Kind.”

Share.

Leave A Reply