Laura von “Love Island” denkt über eine Po-Vergrößerung nach, obwohl sie nicht schwanger ist.

0

Laura von “Love Island” denkt über eine Po-Vergrößerung nach, obwohl sie nicht schwanger ist.

Laura Mania räumt mit den Schwangerschaftsgerüchten auf! In den letzten Wochen hat die ehemalige “Love Island”-Kandidatin ein paar Pfunde zugelegt. Ihre Freunde und Familie nahmen an, dass die Brünette ein Kind erwartet, aber das war nicht der Fall. Wie sie gegenüber dieser Website erklärt, hat sie aus einem anderen Grund zugenommen: Laura will einen Brazilian Butt Lift, um ihren Po zu vergrößern!

“Ich habe es lange Zeit mit Sport versucht”, sagt sie offen im Interview mit This Website. Sport ist ein undankbarer Beruf!” Nach reiflicher Überlegung entschied sie sich für ein Brazilian Butt Lift, bei dem ihr Gesäß mit Eigenfett aufgepolstert wird. Für den Eingriff musste der Reality-TV-Star sechs Kilogramm zunehmen. Laura erklärte, es habe sie nicht beunruhigt, dass sie ständig auf ihre Schwangerschaft angesprochen wurde: “Ich habe damit gerechnet, dass es auf jeden Fall endlose Rückfragen geben würde.” Einige Follower hatten sogar richtig geraten und eine Po-Vergrößerung vorausgesagt, doch die Influencerin war sich zunächst nicht sicher, ob sie es preisgeben sollte. “Ich habe lange überlegt, wie oder ob ich das Thema überhaupt ansprechen soll, weil es natürlich sehr persönlich ist”, sagt die Kölnerin.

Aber jetzt, wo sie die Entscheidung getroffen hat, die Neuigkeiten zu teilen, ist sie selbst bereit für Kritik, was sie in Ordnung findet. Ein Brazilian Butt Lift ist schließlich eine große Behandlung. “Es ist nicht das Gleiche wie eine Spray-Bräune. Es ist nicht wie Haare färben – das ist ein ernstes Problem”, stellt Laura klar. Die Behandlung soll Mitte August stattfinden.

Share.

Leave A Reply