Lässt sich Jamie Lynn von ihrer Schwester entschädigen?

0

Lässt sich Jamie Lynn von ihrer Schwester entschädigen?

Jamie Lynn Spears (30) hat es satt! Die “Free Britney”-Bewegung nimmt die Schauspielerin seit Wochen online in die Mangel. Die Demonstranten werfen der zweifachen Mutter vor, ihre Schwester Britney Spears (39), die sich derzeit in einem Gerichtsprozess befindet, nicht ausreichend zu unterstützen. Sie behaupten, dass sie ihrer berühmten Schwester aufgrund des Prozesses Geld schuldet. Die ganzen Anspielungen haben die charmante “Magnolia”-Darstellerin nun endgültig eingeholt. Sie scheint das einzige Mitglied ihrer Familie zu sein, das nicht mit Honoraren beschäftigt ist.

Die New York Times berichtete letzten Monat, dass Lynns Vater, Jamie Spears (69), 16.000 Dollar pro Monat dafür verdiente, dass er seine Tochter bei ihren Finanzen unterstützte, plus 2.000 Dollar für Büromiete. Lynne und Bryan, Lynns Mutter, stehen ebenfalls auf der Gehaltsliste, aber der Betrag, den sie verdienen, ist unbekannt. Lynn scheint das einzige Mitglied ihrer unmittelbaren Familie zu sein, das nicht von der Vormundschaft profitiert. Das Model postete diesen Beitrag auf Instagram und bestätigte dessen Richtigkeit. “Und jetzt lasst meinen kaputten Hintern in Ruhe”, lachte sie und betonte, dass sie keine weiteren Anschuldigungen wie diese dulden würde.

Lynn weigerte sich bisher mehrere Jahre lang, die Vorwürfe zu kommentieren. Vor ein paar Tagen brach sie jedoch ihr Schweigen. “Ich hatte einfach das Gefühl, dass es falsch von mir wäre, darüber zu sprechen, bis meine Schwester bereit ist, es selbst zu tun und der Öffentlichkeit richtig darzulegen, was sie zu sagen hat”, erklärte sie ihr Zögern.

Share.

Leave A Reply